Africa und India haben in ihrem kurzen leben schon viel erleiden müssen, trotzdem sind sie einfach nur lieb und schmusig. – Teneriffa, Spanien

Vermittlung bundesweit, in die Schweiz und nach Östereich, wenn die Tiere an einem deutschen Flughafen in Empfang genommen werden.

Africa und India (PS), 08 und 11/2017              nur zusammen

Africa, die hübsche Snowshoe-Mix-Dame,und India die Tigerlady haben großes Glück, dass sie überhaupt noch leben.  Als man Afrika gefunden hat und kastrieren wollte, musste man feststellen, dass sie an einer Pyometra, einer eitrigen Gebärmutterentzündung, erkrankt war, die umgehend aber mit großem Blutverlust operiert wurde. Es war also ein kleines Wunder, dass sie an dem Tag gefunden wurde, einen weiteren Tag hätte sie mit der Infektion nicht überlebt.

Außerdem gehen unsere Ärzte, nachdem was sie auf den Röntgenbildern sehen konnten, davon aus, dass sie auch angeschossen wurde. Sie wurde über einen Monat mit Spezialnahrung und Vitaminen aufgepäppelt und zum Glück fängt sie jetzt mit dem Spielen an.

Africa hat eine tiefe Freundschaft zu India entwickelt und die beiden sind tief verbunden, da sollte das doch eigentlich kein Problem sein ein Zuhause für beide zu finden, oder?!

Auch India wurde sprichwörtlich in der letzten Sekunde gerettet: Sie wurde entweder von einem Auto angefahren oder Opfer von Tierbissen. Beide Beine sind leider betroffen und die offenen Wunden wurden genäht. Nach der Erholungsphase wurde India nun direkt kastriert. Das Bein wurde gut trainiert und zum Glück ist alles gut verheilt und es bleiben keine Schädigungen zurück. Das Vertrauen in die Menschen hat sie zum Glück nicht verloren und zeigt sich freundlich und schmusig.

Africa und India reisen geimpft, gechipt, kastriert, negativ auf FIV, FeLV und Giardien getestet sowie mit Floh- und Wurmkur behandelt aus!

Die Schutzgebühr beträgt je Katze 200,00 Euro

Die beiden Mäuse haben leider schon viel erleben müssen, haben gekämpft und sind nun zusammen auf der Suche nach einem tollen Zuhause. Africa und India leben zur Zeit auf einer Pflegestelle auf Teneriffa und genau da haben sich die beiden auch kennen und lieben gelernt. Die zwei sind einfach das perfekte Pärchen. Trotz allem was die beiden erleben mussten sind sie trotzdem einfach lieb und schmusig.

Sollten im neuen Zuhause bereits schon weitere Artgenossen warten, kein Problem, allerdings sollten diese dann auch negativ auf FIV und FeLV getestet sein (Nachweis muss vor Adoption erbracht werden).

Unsere Vermittlungskriterien entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.teneriffas-sonnenkinder.de

.

.

Kontakt für die Vermittlung:

.

vermittlung@teneriffas-sonnenkinder.de

.

https://www.facebook.com/pg/Kaaaatzen/photos/?tab=album&album_id=2132986120320833