Agnes und Margarita – 82008 Unterhaching bei München

Vermittlung im Grossraum München + ca.200 km Umkreis

Agnes und Margarita      nur zusammen

Alter: 2015 und 2016
Art des Notfalls: Leukose-positiv
Haltung: Wohnungshaltung, Gesicherter Freigang

Agnes (Siam Mix,3 Jahre) und Margarita (schwarz-weiß, 2 Jahre) sind zwei sehr liebe und anhängliche Katzendamen, gut auch für Katzenanfänger und/oder Vollzeitberufstätige geeignet, da sie absolut unkompliziert sind.

Agnes ist eine liebe und soziale Siammixdame, 3 J. alt, versteht sich super mit anderen Katzen und kuschelt auch gern mit ihnen. Sie hat einen eher unaufdringlichen Charakter ,mag aber gerne gestreichelt werden und ist sehr freundlich und gutmütig. Sitzt abends gerne mit auf der Couch und genießt Streicheleinheiten. Allerdings kratzt sie ganz gerne mal an Pappkarton/Holzmöbeln und nicht immer am Kratzbaum
Margarita ist eine eher gemütliche Katze, ebenfalls sehr süß, schmusig und kuschelig. Sie spielt noch ganz gerne und saust ab und zu Bällchen, Mäuschen und Spielangeln hinterher oder zerfetzt ab und zu Zeitungen und andere Papierdokumente wenn sie ihre 5 wilden Minuten hat.

Mit Kindern kommen Margarita und Agnes ebenfalls gut zurecht.

Margarita und Agens suchen ein GEMEINSAMES Zuhause in Wohnungshaltung. Falls im neuen Heim ein Balkon vorhanden ist, sollte der neue Besitzer bereit sein, diesen zu vernetzen.

Die beiden leben auf einer Vermittlungsstelle am Münchner Stadtand und können gerne zum gegenseitigen Kennenlernen besucht werden.

Agnes und Margarita wurden leider auf das Leukosevirus positiv getestet, was ihre Lebenserwartung möglicherweise etwas einschränken kann.
Vielleicht möchte ihnen trotzdem jemand ein liebevolles Zuhause geben, auch wenn es vielleicht nur wenige, dafür aber glückliche Jahre sind.
Beide Katzendamen wurde lediglich positiv auf das Leukosevirus getestet, sind haben keinerlei Krankheitssymptome und müssen nicht öfters zum Tierarzt als andere Katzen.

Evtl. wohnt jemand an einer befahrenen Straße an der kein Freigang möglich ist oder kann nur reine Wohnungshaltung bieten und wollte deshalb bislang keine Katzen halten. Hier sind leukosepositive Katzen eine gute Alternative – man muss kein schlechtes Gewissen haben, dass man ihnen keinen Auslauf bieten kann, denn diese Katzen sollten keinen Freigang bekommen. (Ansteckungsgefahr für andere nicht gg. Leukose geimpfte Katzen und um das Immunsystem der Leukosekatzen zu schützen)
Für Menschen und andere Tierarten ist Leukose NICHT ansteckend.

Margarita und Agnes sind kastriert, entwurmt, geimpft, gechipt und besitzen einen EU-Heimtierausweis..

Vermittlung im Grossraum München + ca.200 km Umkreis mit Tierschutzvertrag, Besichtigung des neuen Zuhauses und Schutzgebühr nach Vereinbarung.

.

.

Kontakt:

Regina Ledersberger

Katzenzuflucht e.V.

r.ledersberger@katzenhilfe-samtpfoetchen.de

Telefon: 0163 1833327