«

»

Alai – Spanien


Vermittlung bundesweit

Auf der Straße ausgesetzt: Alai

Rasse/Gattung: Siam – Mix (Mischling)
Geschlecht: weiblich / kastriert
Geb.:  Mai 2017

Drei gerade mal drei Monate alte Katzenkinder an einer belebten Straße und alle schauen weg – leider Alltag in Spanien. Gehören würden sie auch keinem, meinten die Anwohner. Sie wären auf einmal dagewesen.

Zähneknirschend verkniff sich unsere Tierschutzfreundin in Spanien einen Kommentar und hat die Zwerge eingepackt, was deren Rettung war. Sie konnten glücklicherweise auf einer Pflegestelle untergebracht werden und erholen sich dort von den Strapazen auf der Straße und dem Schock ausgesetzt worden zu sein.

Dort lernen sie auch wieder wie es ist ein unbeschwertes Katzenkind zu sein, toben durch die Wohnung, kuscheln, spielen und halten die Pflegemama auf Trab.

Wir suchen nun ein Zuhause für diese Zauberwesen in Deutschland. Bevorzugt in Wohnungshaltung, ein Balkon sollte katzensicher vernetzt sein. Auch werden die Zwerge auf keinen Fall in Einzelhaltung vermittelt.

 

Alai ist aus dem Trio das zarte Siam-Mix-Mädel mit der hellen Nase.

Sie ist im Mai 2017 geboren, ist bei Einreise aus Spanien FIV/FELV negativ getestet, gegen Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Für diese medizinische Versorgung fällt eine Kostenbeteiligung in Höhe von 120 EUR an. Kastriert ist Alai aufgrund ihres jugendlichen Alters noch nicht, dies müssten vertraglich geregelt die neuen Katzeneltern übernehmen. Sollte Alai vor Einreise noch kastriert werden, erhöht sich die Schutzgebühr auf 160 €. Wir schließen zudem mit den Adoptanten einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V.

.

Möchten Sie diesem Schatz ein Zuhause geben, vielleicht sogar zusammen mit ihren Schwester Imar in deren Nähe sie besonders oft anzutreffen ist?

Wenn ja, melden Sie sich bitte bei susanne.dippold@katzenherzen.de

.

Homepage: http://www.katzenherzen.de/