Anisho und Gebbo brauchen Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten, um ein glückliches Leben zu führen – Berlin (Groß Kreutz)

Vermittlung im Raum Berlin

Anisho und Gebbo                      nur zusammen

Perser-Mix-Kater, 7 Jahre

Die beiden Kater leben in einem Haushalt in Groß Kreutz, lieben sich und gehen gerne auf den gesicherten Balkon. Leider hat das neugeborene Baby starke gesundheitliche Probleme, u. a. mit der Atmung, was die ganze Aufmerksamkeit der Mutter erfordert, so dass für die Katzen fast keine Zeit mehr da ist.
Sie brauchen jedoch ebenfalls Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten, um ein glückliches Leben zu führen und das Baby braucht Katzenhaar freie Luft..
Schweren Herzens hat die Mutter deshalb entschieden, Hilfe bei der Suche nach einem neuen Zuhause für ihre Lieblinge in Anspruch zu nehmen.
Die Kater sind kastriert und tätowiert, nicht mehr aktuell geimpft. Sie bekommen ihren gesamten Hausstand mit, dabei ist ein schöner, neuer, großer Kratzbaum, den sie auch sehr mögen.
Sie können gerne in Goß Kreuz besucht werden, dazu und für weitere Infos bitte anrufen: 030/ 66 44 615 oder 0163/ 974 5047, Frau Noto, Katzen in Not Berlin e. V.
Sie werden mit Tierschutzvertrag vermittelt. Die Schutzgebühr beträgt 120 € pro Kater.
.
.
.
Ansprechpartnerin:
Frau Noto
Katzen in Not Berlin e. V.
Tel. 030 6644615