Axel – Sofia, Bulgarien*

Vermittlung bundesweit

Axel – hat schon Vieles überstanden

Axel, männlich, geimpft, kastriert, geb. ca. Mitte 2016

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

– Keine Vermittlung in Einzelhaltung

– Vermittlung ohne Freigang

 

26. August 2018

Axel ist ca. 2 Jahre alt. Er wurde in einem Dorf gefunden in sehr schlechtem Zustand. Die nahe liegende Bauerin sagte, dass er aus einem Auto rausgeworfen wurde mitten auf ihrer Strasse und er die ersten Tage von den dortigen Katern bekämpft wurde. Als er dann versuchte ich einem Nachbarshaus Unterschlupf und Sicherheit zu finden, wurde er von dem „Menschen“ dort geschlagen und getreten, so dass er nicht mehr aus dem Hof dort kommen konnte, da er zu stark verletzt wurde. Also schmiss ihn dieser „Mensch“ einfach auf die Strasse, wie ein Stück Dreck. Die Frau rief eine Bekannte an und diese rief dann eine andere Bekannte an. So kam es dann endlich dazu, dass sich eine liebe Frau um Axel kümmerte und ihn mitnahm. Axel hatte großes Glück, denn er hatte viele Bisswunden und einige Schwellungen und Blutergüsse am Körper.

Mittlerweile ist Axel topfit, hat alles vergessen oder zumindest zeigt er keinerlei Problemverhalten gegenüber Seinesgleichen und Menschen, im Gegenteil, er ist lieb, sozial, versteht sich mit Katzen, Kindern und wartet nur darauf, dass ein Mensch in seiner Nähe ist um auf dessen Schoss zu klettern. Dort kann er dann Stunden verbringen. Hunde mag er aber nicht, da er Angst vor ihnen hat.

 

Wer schenkt dem hübschen Kater ein sicheres zu Hause?