Babsi – 45327 Essen

BKH-Katzendame Babsi sucht neues Glück

Alter: 12.08.2015
Haltung: Wohnungshaltung, Gesicherter Freigang

Babsi ist eine ganz liebe und sehr menschenbezogene BKH Dame.
Wir haben sie aus schlechter Haltung gerettet und gesund gepäppelt.
Geblieben ist ein leichter chronischer Katzenschnupfen, der nach Ausschöpfung der Schulmedizin (Antibiotika) jetzt nur noch homöopathisch behandelt wird (Engystol, chin. Heilkräuter).
Damit geht es ihr sehr gut und sie ist konditionell dadurch nicht beeinträchtigt.
Sie ist sehr aktiv und spielt auch sehr ausdauernd.

Da sie ursprünglich mit mehreren Katzen zusammengelebt hat, wollten wir sie wieder als Zweitkatze vermitteln.
Leider ist eine Vermittlung gescheitert, da sie die hauseigenen Katzen gejagt hat.

Wahrscheinlich hat sie die letzten Monate, in der sie von uns gesund gepflegt wurde, so genossen, dass sie doch lieber Einzelprinzessin sein möchte.
Wir wollen die Vermittlung als Zweitkatze nicht komplett ausschließen, jedoch sollten die vorhandenen Katzen freundlich, offen und souverän sein.

Da sie aber auch sehr menschenbezogen ist und ihre Spieleinheiten einfordert, vermitteln wir sie nicht zu Menschen, die kaum zuhause sind.

Daher suchen wir eher eine nette Familie mit vernünftigen Kindern (ab 12 J.) die sich ideenreich mit ihr beschäftigen.
Eine große Wohnung mit gesichertem Balkon ist Bedingung !
Alternativ auch ein ausbruchsicherer Garten !

Wir vermitteln Babsi nur in ein verantwortungsvolles Zuhause, nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag.

Babsi ist :

– kastriert
-geimpft
-gechipt
– Herzultraschall ohne Befund (keine HCM)
– FIV (Katzenaids) und FeLV (Leukose ) negativ !
– hat einen Stammbaum

Alle Tierarztrechnungen können eingesehen werden !

Schutzgebühr:    250 Euro

.

.

Kontakt:

Kira Koppin

Katzenschutzbund Essen

k.koppin@outlook.com

Telefon: 01575-1126565