Betty – Moskau, Russland

Vermittlung bundesweit

Betty

Betty stammt aus einem Vielkatzenhaushalt in Moskau. Nachdem ihr Frauchen verstorben ist, wurden die Katzen getrennt und konnten, mangels Pflegeplätzen nur nach und nach von Tierschützern aus der Wohnung geholt werden.
.
Einige von ihnen mussten Wochen in der Wohnung ausharren, sehen, wie andere abgeholt werden, mit den Menschen auskommen, die nun in „ihrer“ Wohnung herum räumten, entrümpelten, ohne Rücksicht auf Verluste. Keine streichelnde Hand mehr, keine Zuwendung, ab und an Futter und Wasser und sonst immer im Weg.
.
Selbst die offensten, zutraulichsten Katzen, waren, als sie endlich abgeholt werden konnten, nur noch ein Schatten ihrer Selbst, teilweise verletzt, alle verschreckt. Alle sind nun raus dort und warten auf ein Zuhause, indem sie wieder Katze sein dürfen mit allem, was dazu gehört.
Betty war eine von den Letzten, die aus der Wohnung geholt werden konnten.
.
Betty wird nicht in Einzelhaltung vermittelt.

.
.
.
Catherine Herrmann
Tierschutzverein Phelan e.V.
Telefon: 017622866826
Homepage: http://tierschutzverein-phelan.de/
.