Canela ist liebebedürftig und braucht Aufmerksamkeit und viele Streicheleinheiten. Sie ist sehr schmusig, sitzt gerne neben ihrem Menschen und gibt Köpfchen – Teneriffa, Spanien*

Vermittlung bundesweit, in die Schweiz und nach Östereich, wenn die Tiere an einem deutschen Flughafen in Empfang genommen werden.

Canela 06/2018                        nicht in Einzelhaltung

Geb. Juni 2018
.
Update 01.05.2022:
Es hat sich gezeigt, dass Canela problemlos auch mit einem Kater zusammen leben kann und auch mit einer Katzengruppe mit mehreren Tieren.
.
.
Unsere schöne Siam-Mix-Lady Canela wurde in einer betreuten Kolonie auf La Gomera aufgegriffen. Sie hatte schlimmen Katzenschnupfen und durch den Kalima (Sandsturm) begünstigt, bekam Canela eine zusätzliche Entzündung am linken Auge. Die Folge davon ist, dass sie mit diesem Auge nicht mehr sehen kann. Der Katzenschnupfen hat auch dazu beigetragen, dass Canela eine Lungenentzündung hatte. Diese wurde ausgeheilt und die Lunge ist nun rein. Dadurch, das Canela weiter draußen war, hat sie ein chronisches Röcheln zurück behalten.
.
Deshalb sollte Canela nur in Wohnungshaltung vermittelt werden und möglichst zu Nichtrauchern, bzw. der Raucher erklärt sich bereit, für Canela draußen zu rauchen.Beim Blutbild wurde festgestellt, dass bei der Niere der IDEXX SDMA Wert erhöht ist, Harn- und Kreatininwerte sind glücklicherweise normal. Der Tierarzt meint, das dieser Wert sich regulieren wird, wenn Canela jetzt Nierenfutter bekommt.
.
Auf dem rechten Auge hat sich ein kleiner weißer Schimmer gebildet. Das Auge ist aber nicht entzündet und das beeinträchtigt die Sehkraft in keinster Weise. Dieser Schimmer hat sich seit Oktober 2020 nicht verändert.Canela versteht sich gut mit Artgenossen, hat aber Angst vor Kleinkindern und Hunden.
Canela ist liebebedürftig und braucht Aufmerksamkeit und viele Streicheleinheiten. Sie ist sehr schmusig, sitzt gerne neben ihrem Menschen und gibt Köpfchen. Sie wird ein bisschen Zeit brauchen, aber genießt dann die Aufmerksamkeit und die streichelnden Hände in vollen Zügen…. und das an allen Stellen ohne Einschränkung. Dadurch wächst auch das Vertrauen zu ihren Menschen.Durch die Sehbehinderung bekommt Canela nicht immer alles direkt mit und erschrickt sich dann leicht, deshalb wäre ein ruhiges Zuhause mit viel Zeit super. Canela ist ein verspieltes und lebensfrohes Mädel.

In ihrem neuen Zuhause sollte schon ein altersmäßig passendes Katzenmädchen auf Canela warten. Bei Bedarf könnte sie auch eine Freundin mitbringen.

Wer möchte der kleinen Schönheit eine Chance geben?

Canela reist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf FIV und FeLV getestet und mit Floh- und Wurmkur behandelt aus.

Die Schutzgebühr beträgt 200 Euro inklusive Flug.

.
Unsere Vermittlungskriterien entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.teneriffas-sonnenkinder.de