NOTFALL: Caronte liebt den Menschen, versteht sich mit Hündinnen, nicht dominanten Rüden, mag Kinder und Katzen – Spanien

Vermittlung bundesweit, nach Österreich und in die Schweiz

Caronte

Husky-Mix-Rüde
geb.: 01.02.2015
Gewicht:   26 kg
Schulterhöhe:  60 cm

Caronte wurde in der Pampa ausgesetzt und gerettet, wir erhielten mehrere Benachrichtigungen bzgl. eines Hundes in sehr schlechtem Zustand, aber er wollte sich erst nicht einfangen lassen. Nach ein paar Versuchen, Geduld und viel Ruhe konnten wir ihn dann mitnehmen, er war sehr verängstigt, zwischen dem, was er auf der Strasse erlebt haben musste und dass er uns praktisch nicht sah, als wir ihn anfingen, was seine Angst noch verstärkte.

Wir brachten ihn zum Tierarzt, er war unterernährt, seine Zähne waren in einem sehr schlechten Zustand und er hatte ein Problem mit seinem Sehvermögen.
Aufgrund seines Zustands wurde er einer allgemeinen Untersuchung unterzogen, bei der alles in Ordnung war und seine Blutwerte negativ waren.
Als er wieder zu Kräften kam, konnten wir ihn kastrieren und nutzten die Gelegenheit, um sein Maul zu reinigen, da einige Zähne entfernt werden mussten.

Sein Sehproblem ist chronisch, er produziert keine Tränen, deshalb hat er eine graue Schicht in seinen Augen. Er braucht eine lebenslange Behandlung mit Tropfen, damit seine Augen nicht austrocknen und er besser sehen kann.
Er kann zwar nicht 100 % sehen, aber seine Augen sind etwas besser geworden.

Er kann gut an der Leine gehen, ist sehr fröhlich, anhänglich und umgänglich.
Er versteht sich gut mit Hündinnen, unterwürfigen Rüden und Kindern.
Er mag auch Katzen.
Er liebt es, unter Menschen zu sein.
Caronte lebt seit März 2021 im Tierheim.

 

Vermittlung nur mit Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr

.

.

Schützling vom Verein Dog Vida

Kontakt auf englisch und spanisch: dogvidaasociacion@hotmail.com

Silke Kraus (silkepetrakraus@googlemail.com) hilft sehr gern bei Sprachproblemen.