Cartier – Teneriffa, Spanien


Vermittlung bundesweit

Cartier (PS), 05/2016

Update 08.01.2018:
Der kleinen Maus geht es mittlerweile sehr gut! Sie ist wie zu erwarten war total aufgeblüht und wunderschön. neue Bilder folgen….sie ist super lieb und verträglich, sodass ihr zu ihrem Glück jetzt nur noch ein richtiges Zuhause fehlt!
Miau aus Spanien, mir geht’s zur Zeit gar nicht gut, ich wurde mit Schnupfen und starken Durchfall auf der Straße gefunden, sodass ich sehr froh bin, dass man sich meiner angenommen hat. Jetzt bin ich in der Klinik, wo liebe Menschen mir helfen und ich behandelt werde. Auf Grund meines Durchfalls bin ich sehr dehydriert.
Wenn es mir wieder besser geht und auch wieder toll aussehe ( denn ich bin normalerweise ein sehr hübsches Mädel ), suche ich ein für immer Zuhause. 
Cartier reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit Flohmittel behandelt, negativ auf Fiv, Felv und Giardien getestet aus .
Die Schutzgebühr beträgt inkl. Flug 200 €
Cartier lebt derzeit auf einer Pflegestelle auf Teneriffa. Die hübsche wurde in einem furchtbaren Zustand von der Straße gerettet und hat sich zu einer wahnsinnig hübschen Maus entwickelt.
Cartier sucht ein Zuhause in dem sich Ihre Familie Zeit für sie nimmt, da sie anfangs erst Vertrauen aufbauen muss. Sie wird nicht in Einzelhatung und nur zu ebenfalls negativ getesteten Artgenossen vermittelt. Nachweis muss vor Adoption erbracht werden.
Unsere Vermittlungskriterien finden Sie auf unserer Homepage www.teneriffas-sonnenkinder.de .
 .
 .
Kontakt für seine Vermittlung:
.