Dama ist eine sehr anhängliche und verschmuste Siammixdame, sie möchte gern überall mit dabei sein, liebt Streicheleinheiten und schnurrt sofort los – 82008 Unterhaching bei München

Vermittlung im Raum München/Oberbayern, ggf. auch im Raum Nordrhein Westfalen

Dama                    Einzelkatze

Alter: 2018
Fiv-positiv

.

Wer sucht eine menschenbezogene Einzelprinzessin die auch ein kleines Handicap haben darf? Dama ist eine sehr anhängliche und verschmuste  Siammixdamemit mit blauen Augen, geb. 2018. Ihr Charakter ist sehr siamtypisch, Dama möchte gern überall mit dabei sein, liebt Streicheleinheiten und  schnurrt sofort los, verteilt dann dabei aber auch mal recht kräftige Liebesbisse vor Freude. Dama mag auch gern auf den Arm genommen werden und kuscheln. Natürlich sitzt sie ebenso gerne auf dem Schoß – man muss diese süße Schmusemaus einfach sofort liebhaben.
.
Dama wurde auf das Katzenaidsvirus positiv getestet (FIV+, wie das HIV-Virus bei Menschen). Die Lebenserwartung ist bei FIV+ Katzen normalerweise nicht siginfikant eingeschränkt, bei guter Pflege erreichen FIV+ Katzen meistens ein ähnlich hohes oder genauso hohes Alter wie „gesunde“ Katzen.
Dama ist bislang völlig gesund ohne irgendwelche Krankheitssymptome.
.
Dama ist recht dominant gegenüber anderen Katzen und teilt ungern menschliche Aufmerksamkeit, ihre derzeitigen (nicht sehr durchsetzungsfähigen) Mitbewohner leiden sehr unter ihrer “Chefin“.
Sie  würde sich über ein Zuhause als Einzelprinzessin freuen, sofern man genug Zeit für sie hat. VZ Berufstätigkeit ist kein Hindernis, jedoch sollte dann das Abend- und Wochenendprogramm nicht auch noch häufige Abwesenheit bedeuten.Sie ist noch sehr lebhaft und verspielt und muss abends entsprechend von ihren neuen Dosenöffnern beschäftigt werden.
Ideal wäre ein Paar das zeitlich versetzt z.B. im Schichtdienst oder teilweise im Homeoffice arbeitet. Auch eine Familie mit Kind(ern) würde gut passen.
Denkbar wäre evtl. auch ein Platz als Zweitkatze zu einer anderen  sehr selbstbewussten, dominanten FIV+ Katze im Münchener Raum die Dama zeigt wo es langgeht und ihr ggf. mal eine Lektion erteilt.
Möglicherweise lässt sie sich auch gut an einen katzenverträglichen Hund gewöhnen.
Vielleicht möchte ihr jemand trotz des Makels „FIV+ (katzenaidspositiv) “ ein liebevolles Zuhause geben.
Dama sucht ein Zuhause in (rauchfreier) Wohnungshaltung.
Falls im neuen Heim ein Balkon vorhanden ist, sollte man bereit sein, diesen zu vernetzen.
Alternativ würde Dama  sich auch über etwas kontrollierten Auslauf unter Aufsicht oder in Geschirr und Leine freuen , falls jemand im EG wohnt mit Garten oder Terrasse im Grünen. (In vielen Wohnanlagen dürfen Katzen ja gar nicht mehr unbeaufsichtigt draußen laufen lt. Hausordnung, was eine Haltung für echte Freigänger leider ausschließt)
.
Dama lebt auf einer Vermittlungsstelle am Münchner Stadtrand und kann gerne zum gegenseitigen Kennenlernen besucht werden.
.
Evtl. wohnt jemand an einer befahrenen Straße an der kein Freigang möglich ist oder kann nur reine Wohnungshaltung bieten und wollte deshalb bislang keine Katzen halten. Hier sind FIV+ positive Katzen eine gute Alternative – man muss kein schlechtes Gewissen haben, dass man ihnen keinen Auslauf bieten kann, denn diese Katzen sollten keinen Freigang bekommen. (Ansteckungsgefahr für andere Katzen bei Revierkämpfen durch Bisse und um das Immunsystem der FIV+katzen zu schützen) Für Menschen und andere Tierarten ist Katzenaids NICHT ansteckend.
Dama  ist kastriert, entwurmt, gg. Tollwut geimpft, gechipt, bei TASSO registriert und besitzt einen EU-Heimtierausweis.
Vermittlung im Raum München/Oberbayern, ggf. auch im Raum Nordrhein Westfalen mit Tierschutzvertrag, Besichtigung des neuen Zuhauses und Schutzgebühr nach Vereinbarung.
Anfragen bitte mit Beschreibung des Zuhauses…

Kontakt:

 

Regina Ledersberger
Katzenzuflucht e.V.
Telefon: 08961098344
Homepage: http://www.katzenzuflucht.de                                     ist nicht auf der Vereins-HP