Djina – Super soziale liebe offene Hündin, sie liebt alle und jeden. Sie wurde von Kindern zum Betteln mißbraucht – Nesebar, Bulgarien

Vermittlung bundesweit, nach Österreich und in die Schweiz

Djina

Djina und Tery, zwei Geschwister – die von den Zigeunern gerettet wurden.
Die Zigeunerkinder bettelten mit Welpen auf dem Arm auf den Straßen von Sunny Beach/Nessebar um Geld. Miglena hat dann die Polizei diesbzgl. informiert, da die Welpen natürlich potenzielle Spenden gewährleistet hätten ……

Insgesamt waren es 5 Welpen – sie waren alle krank…. Nur diese 2 haben überlebt. Sie hatten Parvovirose und Demodex.

Djina ist mittlerweile ein 5 Monate altes Mix-Mädchen (Stand: Ende Oktober). Sie ist die Schwester von Tery – die auch gepostet ist. Sie hat alle notwendigen Impfungen und lt. Tierarzt gesund. Sie ist noch nicht kastriert.

Wenn sie ausgewachsen ist, wird sie eine mittelgrosse Hündin ein. Sie ist eine liebe, super soziale und sehr offene Hündin, sie liebt den menschlichen Kontakt und wenn man mit ihr spielt. Sie ist eine offene Hünden, die einfach nur alle und jeden liebt, den Menschen, Kinder und andere Hunde.

 

Vermittlung nur mit Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr

.

.

Schützling von Miglena

Kontakt auf englisch und bulgarisch: smartly_27@abv.bg

Silke Kraus (silkepetrakraus@googlemail.com) hilft sehr gern bei Sprachproblemen.