«

»

Elfi und Ecco und Emilio und Ernesto – Hilden, zw. Düsseldorf, Wuppertal u. Leverkusen


Vermittlungsradius: ca. 30 km um Hilden/Rheinland

Elfi und Ecco und Emilio und Ernesto       nur paarweise

.

Elfi und Ecco und Emilio und Ernesto sind die Kinder von Elisa, einer MaineCoon-Schönheit.

Die Kinder sind am 10. April 2017 geboren.

Mama Elisa ist leider verwildert und wird wieder dorthin zurückziehen, wo wir sie und Kinder aufgesammelt haben. Ihre Betreuung ist gesichert und Ihre Versorgung wird durch uns garantiert.

Die Kinder sind behütet aufgewachsen und genießen noch immer die Erziehung ihrer Mama.

Wir möchten sie gerne paarweise vermitteln; die Zusammenstellung kann noch ausgesucht werden.

Elfi ist das einzige Mädchen. Sie hat ein dunkelbraunes MaineCoon-Fell und einen kecken Charakter.

Ecco sieht seiner Mutter wie aus dem Gesicht und dem Fell geschnitten ähnlich. Er ist ein kleiner Draufgänger.

Emilio ist weiß-schwarz gesprenkelt und sein kleines Brüderchen Ernesto hat nur einige schwarze Abzeichen in seinem weißem Fell. Diese beiden Buben sind noch ziemlich schüchtern.

Es ist eine Freude, den Katzenkindern beim Toben zuzusehen. Elsia liegt dann wie ein ruhende Pol dabei und genießt  ihre Rasselbande.

Die Kätzchen sind regelmäßig entwurmt worden, sind gechippt und geimpft.

Wir wollen nicht verschweigen, dass die Katzenkinder keinem Fremden sofort auf den Schoß springen. Aber über Spielen sind sie gut erreichbar. Das heißt, dass noch Arbeit in diese Kätzchen gesteckt werden muss.

Wir suchen nun zwei rauchfreie Zuhause, die Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon bieten können. Menschenkinder sollten bereits die Grundschule besuchen.

Vermittlungsradius: ca. 30 km um Hilden/Rheinland

.

.

Kontakt über Katzenpflegestellen-Betreuerin:

Christa Becker, Telefon (0 21 29) 3 16 49

oder per eMail an: becker(at)agtiere.de

http://www.agtiere.de/tiervermittlung/katzenkinder/