Erica und Brizzolina*

Vermittlung bundesweit

Erica und Brizzolina

Erica

Erica

Steckbrief
 Geboren:  ca.2006
 Geschlecht:  weiblich
 Rasse:  EKH
 Kastriert:  ja
 Geimpft:  Tollwut bei Ausreise
 Gechippt:  ja
 Katzenaids (FIV):  negativ
 Leukose (FeLV):  negativ
 Katzenverträglich:  ja
 Hundeverträglich:  denkbar
 Kinder:  denkbar
 Handicap:  chronischer Katzenschnupfen
 Freigang:  ja             
 Aufenthaltsort  Rifugio Arca Sarda

 

 

Erica – es ist nie zu spät für einen Neuanfang!

Hinter Erica liegt schon ein langes, aufregendes Leben, das sieht man ihr aber keinesfalls an. Wir schätzen sie auf 14 Jahre. Erica hat die längste Zeit ihres Lebens in einer wunderschönen Bucht im Valle di Erica auf Sardinien gelebt. Dort hatte sie sich mit unzähligen anderen Katzen bei einem tierlieben Sarden angesiedelt, der die Tiere um sich herum mochte…aber auch nicht mehr.

 

respekTiere, vertreten vor Ort durch Arca Sarda, hat in dieser Bucht immer wieder Kastrationen durchgeführt, Futter gestellt, die Tiere entwurmt und behandelt. Erica wurde letztes Jahr dann von Touristen in sehr schwachem Zustand in der Nähe der Bucht gefunden. Wir müssen davon ausgehen, dass sie aus der großen Gruppe dieser Katzen stammt. Sie wird krank geworden sein, sich isoliert haben und wurde gerade noch rechtzeitig gefunden, um sie zu retten. Im Herbst 2017 kam sie mit einer Blutinfektion zu uns. Nach Vorlage aller Laborwerte wurde sie einer medikamentösen Therapie unterzogen und als sie wieder gesund und aufgepäppelt war, galt es, eine Entscheidung für sie zu treffen. Wir wollten Erica, die wir in der Zeit der Therapie als sehr menschenbezogen und lieb kennengelernt hatten, nicht wieder dem Schicksal, dem Zufall überlassen. Daher haben wir sie in unserem Katzenpark angesiedelt. Da Erica so aufgeschlossen und menschenbezogen ist, möchten wir jetzt sogar den Versuch starten, für sie noch ein eigenes Zuhause zu finden. Wir denken, es ist nie zu spät, für einen Neuanfang. Wir haben Erica nun vom riesigen Katzenpark in ein Katzengehege umgesiedelt, um sie besser beobachten zu können.

 

Sie ist verträglich mit allen Artgenossen, geht auch ganz enge Bindungen mit ihnen ein, momentan mit der 18 Jahre alten Brizzolina. Sie ist zu allen Katzen und Menschen sehr aufgeschlossen und liebt es, gestreichelt zu werden, spielt sogar noch. Für Erica würde die Umstellung in einem neuen Zuhause in Relation stehen, wenn sie dafür nochmals im Mittelpunkt stehen dürfte. Ein Zuhause, welches ihr ihre geliebte Freiheit gleichermaßen erhält wie zusätzliche, menschliche Liebe und Fürsorge schenkt. Für Erica wäre ein Zuhause mit anderen Katzen am schönsten, mit viel Platz zum Entdecken und „Katze sein“ sowie warmen und lieben Menschen.

 

Wenn Sie ein Herz für „Oldies“ haben und sich vorstellen können, Erica noch ein paar schöne behütete Jahre schenken zu können, am liebsten mit ihrer besten Freundin „Brizzolina“, dann melden Sie sich bitte bei uns. Die beiden Katzendamen würden sich sehr freuen…..

 

Hier gelangen Sie auf die Vermittlungsseite von Brizzolina…..

 

 

Wir vermitteln bundesweit.

 

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.
Sylvia Labitzke
Tel.: 0170-4553517

E-Mail: sylvia.labitzke@respektiere.com

.

Brizzolina

dav

sdr

sdr

Steckbrief
 Geboren:  ca.2000
 Geschlecht:  weiblich
 Rasse:  EKH
 Kastriert:  ja
 Geimpft:  Tollwut bei Ausreise
 Gechippt:  ja
 Katzenaids (FIV):  negativ
 Leukose (FeLV):  negativ
 Katzenverträglich:  ja
 Hundeverträglich:  denkbar
 Kinder:  denkbar
 Handicap:  chronischer Katzenschnupfen
 Freigang:  ja             
 Aufenthaltsort  Rifugio Arca Sarda

Brizzolina und Erica – Verantwortung aus Leidenschaft!
Die Verantwortung wiegt schwer bei dieser Entscheidung. Es geht um die Entscheidung, ob wir für Brizzolina ein Zuhause suchen und wenn wir es finden, ob es das richtige ist. Brizzolina hat eine einmalige Geschichte, eine sehr besondere und genauso besonders sollten die Menschen sein, die sich für Brizzolina interessieren. Die ruhige Schildpattkatze hat ihr ganzes Leben lang an unserer ältesten Katzenkolonie am Leuchtturm von Capo Testa verbracht. Dort haben wir ihre Betreuung im Jahr 2000 übernommen. Wir hätten sie dort niemals weggeholt, wenn uns nicht eine schlimme Verletzung ihres rechten Auges im Frühjahr dazu gezwungen hätte. Brizzolina wurde monatelang einer Therapie unterzogen, um ihr Auge zu retten, das ist gelungen. Seitdem ist aber so viel Zeit vergangen, dass eine Rückführung nach Capo Testa wie ein „Aussetzen“ gewesen wäre. Also hat man Brizzolina im Rifugio behalten.
Das Leben im Katzenpark war nichts für sie, die 2.000qm waren zu dem Zeitpunkt so zu gewuchert, dass für Menschen der größte Teil unzugänglich war. Brizzolina konnte nur einmal täglich beim Füttern gesehen werden. Nun lebt sie mit weiteren Katzen in einem kleineren Gehege aber hier wird deutlich, dass auch das keine Lösung für die Zukunft ist. 60qm sollten nicht die „Welt“ für eine Katze bleiben, die ihr Leben lang selbstbestimmt am Leuchtturm gelebt hat. Man merkt, dass Brizzolina sich eingesperrt fühlt und gleichermaßen Zuwendung und Fürsorge vermisst. Wir wünschen uns daher für Brizzolina ein Zuhause, wo sie rein und raus kann, wie sie es möchte aber überschaubare Flächen hat. Wir wünschen uns für sie einen Winter im Warmen mit streichelnden Händen und aufmerksamen Augen, denn Brizzolina ist eine Oma.
Wir haben lange überlegt, ob wir Brizzolina dem Stress einer Reise aussetzen sollten aber da die Winter auf Sardinien nass und kalt sind, möchten wir Brizzolina die Chance geben, die letzte Zeit ihres Lebens den Komfort zu genießen, den sie ihr Leben lang nicht hatte. Allerdings würde Brizzolina nicht alleine reisen, sie würde sich von ihrer besten Freundin Erica  begleiten lassen. Erica hat im Gehege sofort die Patenschaft für Brizzolina übernommen als sie damals ankam und ihr Sicherheit gegeben und ihr die Eingewöhnung erleichtert. Während Brizzolina verständlicherweise zurückhaltend ist, ist Erica eine traumhaft menschenbezogene und verschmuste Katze, die genug Liebe in sich trägt, nicht nur Brizzolina zu verwöhnen sondern auch ihren Menschen. Beide sehnen sich nach monatelangem Aufenthalt im Gehege nach einer gemeinsamen Familie.
Hier gelangen Sie zum Bericht Primo Passo , der die eindrucksvolle Geschichte von Brizzolina in Teilen erzählt und rührende Fotos aus der Vergangenheit zeigt…
Wenn Sie sich vorstellen können, Brizzolina zusammen mit Erica, ein schönes Zuhause bieten zu können, dann zögern Sie bitte nicht und melden sich bei uns.
Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.
Sylvia Labitzke
Tel.: 0170-4553517