Flauschi ist sehr freundlich und aufgeschlossen, sitzt gerne auf dem Schoß und lässt sich auf den Arm nehmen und herumtragen – 82008 Unterhaching, nahe München

Vermittlung im Großraum München/Oberbayern

Flauschi                  Einzelkatze

Leukosevirus positiv

Flauschi ist eine ca. 3 Jahre alte liebe, verspielte und anhängliche Katzendame.
Sie ist ein Russisch-Blau-Langhaar Mix und eher klein und zierlich.

Flauschi ist sehr freundlich und aufgeschlossen, lässt sich auch gern von Besuchern streicheln. Flauschi sitzt gerne auf dem Schoß und lässt sich auf den Arm nehmen und herumtragen.Ihr Wohlbehagen drückt sie gerne mal durch kräftige Liebesbisse aus. sie zeigt aber auch deutlich mit einem Zwicker wenn mal Schluss ist mit Streicheln.

Sie ist noch recht lebhaft und verspielt und muss als Einzelkatze entsprechend von ihren Dosenöffnern beschäftigt werden. Z.B. eine Familie mit größeren Kindern oder ein Paar im versetzten Schichtdienst wo sie nicht täglich 10-12 Std. alleine ist wäre ideal.

Flauschi sucht ein Zuhause in (rauchfreier) Wohnungshaltung, falls im neuen Heim ein Balkon vorhanden ist, sollte der neue Besitzer bereit sein, diesen zu vernetzen. Alternativ würde sie sich auch über etwas kontrollierten Auslauf unter Aufsicht oder in Geschirr und Leine freuen , falls jemand im EG wohnt mit Garten oder Terrasse im Grünen. (In vielen Wohnanlagen dürfen Katzen ja gar nicht mehr unbeaufsichtigt draußen laufen lt. . Hausordnung, was eine Haltung für echte Freigänger leider ausschließt)

Flauschi lebt auf einer Vermittlungsstelle am Münchner Stadtrand und kann gerne zum gegenseitigen Kennenlernen besucht werden.

Sie wurde leider auf das Leukosevirus positiv getestet (ähnlich wie das HIV-Virus bei Menschen) was ihre die Lebenserwartung möglicherweise etwas einschränken kann.

Flauschi ist jedoch nur positiv getestet, ansonsten ist sie bislang gesundheitlich absolut unauffällig und sie muss auch nicht öfters zum Tierarzt als andere Katzen.

Sie wünscht sich ein Zuhause gerne als Einzelprinzessin, anderen Katzen ist sie zwar verträglich, aber recht dominant gegenüber. Denkbar wäre aber auch ein Platz als Zweitkatze zu einer anderen Leukose positiven Katze die ebenfalls von dominanter oder selbstbewusster, durchsetzungsfähiger Natur ist und sich nicht so leicht einschüchtern lässt.
Ihre aktuellen (nicht dominanten) Mitbewohner haben großen Respekt vor ihr und gehen Flauschi möglichst aus dem Weg, da sie sonst ordentlich Tatzenhiebe erhalten.

Vielleicht möchte ihr jemand trotz ihres Makels „Leukose“ein liebevolles Zuhause geben, Evtl. wohnt jemand an einer befahrenen Straße an der kein Freigang möglich ist oder kann nur reine Wohnungshaltung bieten und wollte deshalb bislang keine Katzen halten. Hier sind leukosepositive Katzen eine gute Alternative – man muss kein schlechtes Gewissen haben, dass man ihnen keinen Auslauf bieten kann, denn diese Katzen sollten keinen Freigang bekommen. (Ansteckungsgefahr für andere Katzen und um das Immunsystem der Leukosekatzen zu schützen) Für Menschen und andere Tierarten ist Leukose NICHT ansteckend. Flauschi ist kastriert, entwurmt, gg. Tollwut geimpft, gechipt, bei TASSO registriert und besitzt einen EU-Heimtierausweis.

Vermittlung im Großraum München/Oberbayern mit Tierschutzvertrag, Besichtigung des neuen Zuhauses und kleiner Schutzgebühr nach Vereinbarung.

Anfragen bitte mit Beschreibung des Zuhauses.

.

.

Kontakt:

Regina Ledersberger

r.ledersberger@katzenhilfe-samtpfoetchen.de

Telefon: 08961098344

Homepage: http://www.katzenzuflucht.de                      Flauschi ist nicht auf der HP