GROßER NOTFALL: Hänschen – super liebes Sorgenfellchen, er ist ein sehr verschmuster und auf den Menschen bezogener Kater – 03058 Neuhausen/Spree, nahe Cottbus*

Vermittlung bundesweit

Hänschen – super liebes SorgenfellchenEKH (SK082/18)

Rasse:EKH

Farbe:getigert mit weiß
Geschlecht:männlich / kastriert
Geboren:01.01.2010
Geeignet für:Familie, Ehepaar, reine Wohnungshaltung
Kurzbeschreibung: leider chronisch krank (Diabetes) und FIV positiv

Ausführliche Beschreibung:

Das süße Hänschen kam im Februar 2018 in einem sehr schlechten Zustand mit offenen Pfoten und Katzenschnupfen als Fundkatze zu uns. Er muss bereits längere Zeit schlecht bis gar nicht versorgt worden sein. Schnell stellten wir fest, dass Hänschen mit FIV (Katzenaids) infiziert ist, zusätzlich noch an einer Autoimmunerkrankung (Hyperplasie der Pfotenballen) und an Diabetes leidet. Mit Hilfe eines Medikaments und spezieller Ernährung haben wir die Erkrankungen aber gut im Griff. Er muss täglich 2x Insulin gespritzt bekommen.

Hänschen ist ein super lieber, sehr verschmuster und auf den Menschen bezogener Kater. Bei uns lebt er friedlich in einer Gruppe mit ebenfalls FiV infizierten Katern und Katzen zusammen. Er kommt super mit Artgenossen aus.

Aufgrund seiner Erkrankungen kann Hänschen nicht mehr in den Freigang gehen, sondern sucht ein Zuhause als Wohnungskatze, aber mit vernetztem Balkon. Hänschen wäre so glücklich, wenn er eine Familie oder ein Ehepaar findet, die viel Zeit zum Kuscheln und auch Spielen haben.

Aufgrund seiner Autoimmunerkrankung und der Diabetes muss Hänschen täglich ein Medikament einnehmen bzw. gespritzt werden. Die Kosten hierfür betragen ca. 20 Euro im Monat. Er bekommt ausschließlich spezielles Futter für Katzen mit Diabetes. Seine neue Familie sollte sich mit Diabetes bei Katzen ein bisschen auskennen.