Hoppla, jetzt komm ich! Ich bin Peter, ich bin verspielt, munter und aktiv, ich liebe Aufmerksamkeit, Zuwendung und Streicheleinheiten – Zypern

Vermittlung bundesweit, in die Schweiz, nach Österreich und in die Niederlande

Peter                                gerne zu weiteren Katzen

Hoppla, jetzt komm ich! Ich bin Peter, und ich bin hier, um euch meine Geschichte zu erzählen, und freue mich, dass jemand zuhört! Mir sind so viele seltsame Sachen passiert, das glaubt ihr gar nicht! Gefunden wurde ich von lieben Menschen, da war ich erst 1,5 Monate alt. Ich weiß nur noch es war sehr heiß an dem Tag und ich saß unter einer Busstation auf Zypern ganz allein und habe laut geweint und geschrien, bis mich jemand fand. Ich musste da noch sitzen bleiben, aber am nächsten Tag kam dieser Mensch wieder und hat mich mitgenommen. Was vor diesen zwei Tagen war, daran erinnere ich mich kaum noch.

Danach kam eine schöne Zeit. Ich bekam genug zu essen und tolle Spielgefährten. Eines Tages erzählten sie mir ich würde ein tolles neues Zuhause in Belgien bekommen und dass ich wie auf Wolken dorthin getragen werde. Aber davor müssten sie einmal pieks machen und mir Blut abnehmen. Sie sagten das sei normal, das ist ein Ritual, das jede Katze durchläuft vor dem Flug in ihr neues Zuhause. Also sagte ich nagut, okay, dann macht mal. Ich war auch ganz tapfer bei dem Pieks. Doch danach waren die Menschen auf einmal ganz still und traurig. Sie sagten mit meinem Blut sei etwas nicht in Ordnung, ich sei krank. Dabei fühle ich mich gar nicht krank! Mir geht es super und Medizin brauche ich auch nicht!

Jedenfalls danach hat meine neue Familie in Belgien nichts mehr von sich hören lassen. Ich fürchte sie haben mich vergessen oder haben mich nicht mehr lieb. Und so wurde nichts aus meinem Flug über die Wolken und ich bin immer noch hier. Später wäre ich fast in eine tolle Familie in Österreich gekommen aber leider hat auch das nicht geklappt, weil es ihnen nicht schnell genug ging mit der Organisation von einem Flug nach Österreich. Ich wünsche mir noch immer so sehr ein tolles Zuhause mit viel Platz zum Toben, Spielen und Schmusen und mit neuen Freunden! Vielleicht bei dir?

.

Name: Peter
Alter: ca. 14 Monate
Chronische Krankheit: FIV positiv (bislang symptomfrei, braucht keine Medikamente)
Behinderung: keine
Haltungsform: Indoor (möglichst geräumig) oder gesicherter Freigang. Nicht in ungesicherten Freigang.
Geselligkeit: Verträglich, gerne zusammen mit anderen Katzen.
Persönlichkeit: verspielt, munter und aktiv. Liebt Aufmerksamkeit, Zuwendung und Streicheleinheiten.
Standort: Zypern. Informationen zu Reisemodalitäten und Vermittlungsablauf auf Anfrage.

.

Es wird keine Schutzgebühr erhoben, wir benötigen jedoch eine Deckung der Unkosten für: EU-Heimtierausweis, Mikrochip, Impfungen, Reisedokumente (Traces), Flugticket für den Kater, Anteil am Flugticket der Eskorte im Falle eines Eskortflugs, Bluttest auf FIV und FelV (=Feline Leukose), Allgemeinuntersuchung, Wurmkur und Antiparasitikum. Dadurch sind die Gesamtkosten leider etwas teurer als wenn man eine Tierschutzkatze direkt bei sich vor Ort adoptiert. Da wir in der Regel keine Spenden bekommen, ist das jedoch der einzige Weg leider.

.

.

Kontakt:

Svenja Diederichs

svenja.diederichs@gmx.de

Telefon: 0174 9502348

Homepage: https://www.facebook.com/Aphroditekatzen-Zypernkatzen-in-Not-brauchen-Hilfe-111481501118147