«

»

Leia – Orihuela, Spanien


Vermittlung bundesweit

.

Namen Leia
Alter 01.05.2014
Geschlecht weiblich
Rasse Norweger-Mix
Herkunftsland Spanien (Orihuela)
Aufenthaltsort Orihuela
Farbe braun getigert mit langem Fell
Charakter/Temperament so so süß, ein ganz lieber Charakter, sehr freundlich,  knuffig, sehr menschenbezogen und anhänglich
warten seit 01.05.2017
Familientauglich ja
mit anderen Katzen verträglich ja
mit Hunden verträglich nicht bekannt
kastriert ja
Krankheiten/Handicaps auf dem rechten Auge sieht sie nicht 100%
FIV/Leukose getestet noch nicht getestet
Freigang ja, in katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr je 250,00€ (kastriert)
Kontakt  tierhilfe-anubis@cananyeni.de
Beschreibung Menchu, sie ist eine Volontärin bei Asoka in Orihuela, bemerkte Leia auf einem Supermarkt-Parkplatz. Sie sah sehr mitgenommen und unglücklich aus und so nahm Menchu sie mit in´s Tierheim. Sie wurde auch gleich untersucht und Leia hatte Fieber und eine Erkältung. Dummerweise schlug diese Erkältung auch auf das Auge und es war schon zu lange akut, so dass bereits die Hornhaut des rechten Auges in Mitleidenschaft gezogen war. Inzwischen ist Leia wieder gesund aber ein Schatten auf dem rechten Auge bleibt. Dennoch kommt Leia damit bestens zurecht – auch wenn sie auf dem rechten Auge keine 100%ige Sehkraft mehr hat.

Sie ist eine zauberhafte, liebenswerte, sanfte und äußerst freundliche Katze. Leia ist nur dankbar und das zeigt sie deutlich. Sie ist sehr menschenbezogen und schmust so so gerne.

Leia ist sehr sozial mit anderen Katzen und passt somit sehr gut in eine Katzengruppe. Sie wird also nicht als Einzelkatze vermittelt.

Sie ist sehr gut für Leute mit keiner großen Katzenkenntnis geeignet und gerne auch zu Kindern.

Leia wird auch nicht als reine Wohnungskatze vermittelt und sie soll im neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Leia wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt  und kastriert abgegeben.

 

 

http://www.tierhilfe-anubis.org/k78.htm