Leya und Greta – 38536 Meinersen, zw. Hannover und Wolfsburg


Vermittlung bundesweit

Leya und Greta      nur zusammen

Leya (zusammen mit Greta)

 

 

Geschlecht: weiblich
Geb.-Datum: ca. 08/2014
Kastriert: ja
Rasse: Siam-Mix
Farbe: weiß
Krankheiten/Gesundheitszustand: gesund
Herkunft: Zakynthos
Aufenthalt: Meinersen

Status: Pate/in und Endstelle gesucht

Impfstatus: geimpft: Katzenschnupfen, -seuche, Tollwut
Getestet auf FIV / FeLV: beides negativ

Verträglichkeit:
-mit Kindern: ja
-mit Katzen: ja
-mit Hunden: unbekannt
Wohnungshaltung und Freigang: Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang
Einzelhaltung möglich: nein

Beschreibung:

Leya wurde in der Schildkrötenauffangstation von Gerakas gefunden, wo sie ganz allein unterwegs war. Die Volontäre waren sehr besorgt um das Katzenbaby, welches ziellos herum irrte. Auch sind weiße Katzen in den südlichen Ländern besonders anfällig für Hautkrebs an den weißen Öhrchen. Deshalb wurde Leya aufgelesen und zu Marilyn gebracht.

UPDATE:
Leya hat sich bereits auf Zakynthos mit Greta angefreundet. Im Januar sind beide zusammen auf ihre Pflegestelle gezogen. Weiterhin zeigen sich die Mädchen sehr aneinander interessiert, sie kuscheln zusammen, rufen sich wenn sie sich nicht sehen und warten gemeinsam auf ihr Futter. Die anderen Katzen der Pflegestelle werden auch liebevoll behandelt, die zwei sind gut gruppenkompatibel. Direkte Freundschaft wurde auch mit unserem Sonny geschlossen. Alle drei teilen das selbe Schicksal…sie brauchen viel Zeit, um Vertrauen gegenüber dem Menschen zu fassen und sind keine Schoßkatzen. Sonny taut immer mehr auf und lässt sich vom Pflegepapa schon genüßlich streicheln, Greta lässt sich beim Füttern schon streicheln, Leya ist zwar nicht unsichtbar, aber die Hand des Menschen ist ihr noch nicht geheuer.

Wenn Sie keine Schoßkatze suchen aber mit Geduld und Liebe das Vertrauen von Leya (nur zusammen mit Greta) erobern wollen, dann füllen Sie bitte unser Anfrageformular aus. Alle Informationen zum Adoptionsablauf finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage.

.

.

Greta (zusammen mit Leya)

Geschlecht: weiblich
Geb.-Datum: 07/2014
Kastriert: ja
Rasse: EKH-Mix
Farbe: grau-weiß
Krankheiten/Gesundheitszustand: gesund
Herkunft: Zakynthos
Aufenthalt: Meinersen
Status: Endstelle gesucht

Impfstatus: geimpft: Katzenschnupfen, -seuche, Tollwut
Getestet auf FIV / FeLV: ja, beides negativ

Verträglichkeit:
-mit Kindern: ja
-mit Katzen: ja
-mit Hunden: unbekannt
Wohnungshaltung und Freigang: beides möglich
Einzelhaltung möglich: nein

Beschreibung:

Keiner weiß, wo Greta herkommt und was für ein Schicksal ihr widerfahren ist. Als kleines Kitten tauchte sie eines Tages in Marilyns Garten auf. Ob sie den Weg selbst gefunden hatte, indem sie sich an die Fersen einer von Marilyns Freigänger-Katzen heftete oder bei Marilyn über den Zaun geworfen und so entsorgt wurde, wissen wir nicht.  Die Kleine war auf jeden Fall völlig verängstigt und Marilyn konnte sie nur mit viel Glück einfangen.

Jetzt sitzt Greta zusammen mit weiteren Jungkatzen in einem Pen und taut ganz langsam auf. Sie ist noch immer sehr schüchtern, Marilyn darf sie aber bereits streicheln. Gerne würden wir sie in Hände geben, wo bereits Erfahrung mit scheuen Katzen vorhanden ist. Am liebsten zusammen mit einem ihrer Freunde, an dem sie sich in einem neuen Zuhause orientieren kann. Denn ihren Freunden mangelt es nicht an Selbstvertrauen.

Update:
Greta zeigt sich weiterhin als sehr zurückhaltend, Marilyn konnte sich nach langer Zeit endlich ein wenig Vertrauen erarbeiten. Greta wird in ihrem neuen Zuhause viel Zeit, Geduld und Liebe brauchen. Gretas Schüchternheit sollte keinesfalls unterbewertet werden, sie ist dadurch nicht als Anfängerkatze geeignet.

Update aus der Pflegestelle:
Greta hat sich bereits auf Zakynthos mit Leya angefreundet. Im Januar sind beide zusammen auf ihre Pflegestelle gezogen. Weiterhin zeigen sich die Mädchen sehr aneinander interessiert, sie kuscheln zusammen, rufen sich wenn sie sich nicht sehen und warten gemeinsam auf ihr Futter. Die anderen Katzen der Pflegestelle werden auch liebevoll behandelt, die zwei sind gut gruppenkompatibel. Direkte Freundschaft wurde auch mit unserem Sonny geschlossen. Alle drei teilen das selbe Schicksal…sie brauchen viel Zeit, um Vertrauen gegenüber dem Menschen zu fassen und sind keine Schoßkatzen. Sonny taut immer mehr auf und lässt sich vom Pflegepapa schon genüßlich streicheln, Greta lässt sich beim Füttern schon streicheln, Leya ist zwar nicht unsichtbar, aber die Hand des Menschen ist ihr noch nicht geheuer.

Wenn Sie keine Schoßkatze suchen aber mit Geduld und Liebe das Vertrauen von Greta (nur zusammen mit Leya) erobern wollen, füllen Sie bitte unser Anfrageformular aus. Alle Informationen zum Adoptionsablauf finden Sie auf unserer Homepage.

 

 

http://www.katzenhilfe-zakynthos.de/kategorie/bereits-in-deutschland/

.

http://www.katzenhilfe-zakynthos.de/tier/leya-ein-traum-in-weiss/

.