Lieber, anhänglicher und sehr, sehr verschmuster Boly – 53804 Much, Raum Köln/Bonn

Vermittlung im Umkreis von 100-200 km

Boly – sein Mensch ist sein Ein und Alles                Einzelhaltung

Alter: ca. 5 Jahre

Haltung: Einzelhaltung, Freigänger

Der wunderschöne Boly mit dem seidenweichen braunschwarzen längeren Fell wurde herrenlos aufgefunden und durfte auf einer Pflegestelle einziehen und sich erholen. Inzwischen ist er kastriert und hat alle Impfungen und Tests, wurde auf Parasiten behandelt und trägt einen Microchip.

Zuerst musste Boly sich an die anderen Katzen auf der Pflegestelle gewöhnen. Inzwischen kommt er mit den anderen leidlich aus, zeigt aber deutilch, dass er es durchaus zu schätzen wüsste, allein zu leben. Sein Reich und vor allem seine Menschen sollten ihm allein gehören. Wir würden Boly daher gern als Einzelkater vermitteln, auf andere Katzen reagiert er eifersüchtig, sobald sein Mensch da ist. Dann möchte er schmusen und schmusen, um die Beine streichen, gekrabbelt und gepuschelt werden und weicht einem nicht vom Fuße. Dann ist er so glücklich, dass er sogar sein frisch hingestelltes Futterschälchen vergisst 😉 Boly bindet sich sehr stark an seine Menschen und freut sich daher immer über Gesellschaft und blüht dann richtig auf.

Auf jeden Fall soll Boly wieder Freigang erhalten, natürlich in verkehrsarmer ruhigen Wohngegend. Reine Wohnungshaltung kommt für ihn nicht in Frage. Er braucht täglich seine Freiheit und frische Luft. Derzeit kann er auf einen gesicherten Balkon, und da ist er am liebsten von morgens bis abends. Allerdings sitzt und beobachtet er ganz ruhig. Wir denken daher, dass er kein Streuner sein wird, aber auf das Grün unter seinen Pfötchen und die mögiche Freiheit möchte er nicht missen. Dann ist er völlig ausgeglichen und ruhig. Kinder sollten schon größer sein, denn Boly kann, wenn man ihn nervt, drängelt und einfach nicht in Ruhe lässt, auch mal die Pfote erheben – aber immer ohne Krallen und nur ganz vorsichtig. Grundsätzlich ist er sehr lieb und verchmust zu seinen Menschen und lässt sich liebend gern kraulen und streicheln. Ab und an möchte er aber seine Ruhe haben und vor sich hindösen.

Boly ist derzeit sehr unzufrieden auf der Pflegestelle wegen der anderen Katzen und ist oft genervt von den anderen Katzen. Da wir keine Einzelpflegestelle für ihn haben, ist seine Vermittlung inzwischen dringend.

Wir suchen für Boly ein ruhiges, geregeltes und vor allem dauerhaftes Zuhause, damit er endlch wieder richtig ankommen und ein entspanntes Leben führen kann.

Boly kann auf seiner Pflegestelle in Much besucht werden. Wir vermitteln unsere Katzen in der Regel nur im Umkreis von 150-200km, um handlungsfähig zu bleiben.

Bei Interesse melden Sie sich bitte über das Kontaktformular oder direkt per Mail an katzenzuflucht@web.de

.

.

.

Kontakt

Katzenzuflucht e.V.

katzenzuflucht@web.de

Telefon: 01777171312

Homepage: http://www.katzenzuflucht.de

https://www.katzenzuflucht.de/wir-suchen-ein-zuhause/einzelkatzen/boly/