Mady – Raum Barcelona, Spanien

Diese Katze kann mit Flugpaten nach Deutschland, Österreich oder die Schweiz ausreisen. Je nach Reiseziel muss mit Wartezeiten gerechnet werden.
Mady
MADY ist eine junge, ca. 10 Monate alte (Stand: 01/2018) Langfell-Angora-Mix, die ursprünglich aus Puigcerdà, den katalanischen Pyrenäen stammt, wo man sie mit vier Geschwistern in einem Abfallcontainer fand. Jetzt befindet sie sich auf Pflegestelle im Raum Barcelona. Sie hatte damals viele Krusten auf der Haut, die mithilfe einer Pipette gegen Flöhe weggingen. Bei dem Routinetest auf FIV und FeLV wurde sie positiv auf FIV und negativ auf FELV getestet. Derzeit lebt sie Symptomfrei.
Mady ist eine zierliche und vorsichtige Katze, die sich mit weiteren Katzen versteht; grosse Hunde mag sie gar nicht. Ausserdem möchte sie nicht auf den Arm genommen werden.
Idealerweise sollte Mady zu ebenfalls FIV positiv getesteten Katzen kommen oder als Einzelkatze leben. Ob sie kleine Hunde toleriert, müsste probiert werden.
Wir suchen für Mady einen Platz in Wohnungshaltung mit Balkon oder Terrasse, da sie aufgrund des FIV keinen Freigang erhalten sollte.
Kastriert: Ja
Test auf FIV: Positiv
Test auf FeLV: Negativ
Aufenthaltsort: Pflegestelle Raum Barcelona
Gesundheitszustand: FIV +
Diese Katze kann mit Flugpaten ausreisen. Je nach Reiseziel muss mit Wartezeiten gerechnet werden. Eine Vermittlung erfolgt nach positivem Besuch oder gegen eine Referenz und eine Schutzgebühr.
.
.
.
Kontakt:
Protectora de Granollers
Karen Hoffmann
Tel. 0034 616434585    (Spanien)
kaho6695@yahoo.es