Mami ist nach einiger Zeit der Eingewöhnung sehr liebevoll, sanftmütig, menschenbezogen und verträglich – Jaen, Spanien

Vermittlung bundesweit

Mami                      nicht in Einzelhaltung

geb.:  2021

Mami wurde an einem Frauenhaus gefüttert und gut versorgt. Doch irgendwann ging es ihr sehr schlecht und die spanischen Tierschützer wurden informiert. Sie brachten die hübsche Katzendame sofort zum Tierarzt, der stellte fest, dass Mami zwei Babys in sich trug, die abgestorben und bereits in Verwesung waren. Sie wurde sofort operiert und behandelt, jetzt geht es ihr gut und sie lebt in einer Pflegestelle. Mami ist sehr liebevoll, sanftmütig, menschenbezogen und verträglich, sie wurde ungefähr im Mai 2020 geboren. Mami sucht dringend ein schönes Zuhause bei lieben Menschen und freundlichen Artgenossen.

Update von Mami aus ihrer Pflegestelle:
Mami hat sich sehr an ihr Pflegefrauchen gewöhnt und schmust für ihr Leben gern, allerdings möchte die Dame Mami auf keinen Fall dauerhaft behalten. Wir suchen daher dringend ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder bei katzenerfahrenen Menschen, die ihr Zeit geben, neues Vertrauen zu fassen und sich wieder einzugewöhnen. Ein souveräner Artgenosse würde ihr die Eingewöhnung sicher auch erleichtern.

.

.

Kontakt:

Susanne Mucke

Tierhilfe-Curacanis e.V.

susanne.mucke@gmail.com

Telefon: 017664004215

Homepage: http://www.tierhilfe-curacanis.de   

http://www.tierhilfe-curacanis.de/Mami/index.php/