Maxi ist verträglich mit Katzen, Hunden, Kindern und liebt Schmusen über alles, für Einzelhaltung geeignet (Arabian Mau) – Dubai

Vermittlung bundesweit

Maxi – FIV+

  • Arabian Mau- Kater, ca 3-4 Jahre alt
  • FIV und FCOV positiv getestet
  • Verträglich mit Katzen, Hunden, Kindern
    Für Einzelhaltung geeignet
  • Ruhige Umgebung, Wohnungshaltung
    mit gesichertem Balkon oder Garten

.

Hallo Katzenfreunde – mein Name ist Maximus. Ein ganz schön grosser Name für einen Kater, aber ich war ja auch mal der Chef einer ganzen Katzenkolonie!
Meistens werde ich aber Maxi gerufen, den Klang davon mag ich sehr.
Heute möchte ich Euch meine Geschichte erzählen.

Ich habe schon viele Namen in meinem Leben gehabt, aber so richtig bunt und schön wurde es erst im Frühjahr 2019. Da war ich ungefähr 2 Jahre alt und bin Holterdipolter in einer Katzenkolonie an einem Pferdestall in Dubai gelandet. Da gab es noch ein gutes Dutzend anderer Katzen, eine richtige große Familie.
Am Stall war immer was los, wir hatten sogar einen Hundefreund, der mit uns lebte, und viele Kinder, die jeden Tag vorbeikamen und uns besuchen kamen und jeder hatte einen anderen Namen für mich!

Wir bekamen regelmäßig Essen und meine jetzige Pflegemama sorgte auch dafür, dass es uns allen gut geht. Irgendwann nach dem heissen Sommer war ich an der Reihe, in einem Käfig vom Stall aus irgendwohin zu reisen – die anderen hatten mir schon davon erzählt. Kleiner Wellness Trip, nichts Schlimmes!
Aber dann war ich bei einem Arzt und der sah nicht gerade glücklich aus – gut – ich muss dazu sagen, dass ich seit einiger Zeit einen ganz schön gemeinen Schnupfen hatte. Naja, irgendwie kein Wunder, meinte der Arzt, und ich hätte FIV und Corona.

Was das alles ist weiss ich auch nicht ganz genau… Der Arzt hat Mama noch gesagt dass man so jemanden eigentlich über die Regenbogenbrücke wandern lassen sollte, aber Mama wollte mich dann doch behalten, und das war auch gut so, denn bis auf den Schnupfen war ich ja wohl voll ok und so jemand bin ich auch nicht, sondern Maximus! Aber sagt ruhig Maxi zu mir, denn den Klang finde ich sehr schön, oder hatte ich das schon erzählt?

Und so bin ich gar nicht mehr zurück zu meinen Kumpels an den Stall gegangen, sondern direkt in das Gästezimmer meiner Pflegemama!
Das ist sehr sehr schön, hab ich doch jetzt mein eigenes Bett, bekomme regelmäßig sehr leckeres Essen, um das ich mich nicht streiten oder mit anderen teilen muss – und Streicheleinheiten bekomme ich auch noch – was will man mehr? Außer vielleicht ein bißchen mehr Zeit mit meiner Pflegemama… wenn sie aufstehen und etwas anderes bestimmt völlig Unwichtiges machen will, halte ich ihre Hand fest, und miaue „Bleib hier“.
Ich schlafe zwar viel tagsüber und bin ja auch schon bisschen älter und spiele deshalb nicht mehr so viel und wild, aber schmusen tue ich so gerne und einfach nur neben meiner Mama liegen und sie spüren. Das gibt mir Ruhe und Sicherheit.
Ich bin dann auch immer entspannter geworden, wahrscheinlich weil ich langsam kapiere, dass ich nicht mehr raus muss in die Katzenkolonie…. dann ging auch mein Schnupfen total weg und mein Fell wurde immer schöner und weicher und glänzender, und meine Mama sagt ich wäre der volle Traumkater. Echt! Hab ich selbst gehört!

Deshalb sagt sie jetzt auch, ich solle jetzt bald ein FürImmer- Zuhause bei einem ganz lieben Zweibeiner bekommen, den muss sie nur noch finden! Da bin ich mal gespannt!
Also…. wenn Du ein lieber Zweibeiner oder Zweibeinerin bist, auf einen coolen Typ mit einem großen Herz, guten Manieren und ausgereifter Kuscheltechnik stehst, andere Katzenkumpels hast, die auch dieses FIV Zeugs haben, oder Hunde, oder Kinder, oder von allen was, wäre das total ok für mich!
Wenn Du richtig lieb bist, dürftest Du mir sogar einen anderen Namen geben, obwohl es dafür eigentlich keinen Grund gibt, denn Maximus ist ein toller Name für mich, oder besser Maxi, denn den Klang finde ich wirklich toll, oder hatte ich das schon erzählt?