Myrko – wurde vergiftet und hat überlebt…Er ist ein unglaublich liebenswerter, verschmuster und intelligenter Kater, der die Nähe zum Menschen liebt und auch braucht (mit Video) – Bulgarien*

Vermittlung bundesweit

Kater Myrko (männl., geb. ca. Juli 2015, Fiv+)

25. April 2019

 

10. April 2019

 

28. März 2019

Sicherlich erinnern Sie sich noch an unseren tapferen Kater Myrko, der im Juli 2018 in dem Wohnblock, an dem er gelebt hat, vergiftet wurde. Es war ein langer Kampf gegen sehr schlechte Nieren- und Leberwerte und lange war nicht klar, ob Myrko es schaffen würde oder nicht. Aber er hatte wohl einen kleinen Schutzengel und vor allem einen unglaublichen Lebenswillen, denn er hat es geschafft wieder gesund zu werden!

 

Und das sind für uns richtig gute Nachrichten: Myrko geht es körperlich richtig gut und er braucht aktuell keine Medikamente mehr! Das einzige, was wichtig ist und auch zukünftig beachtet werden muss ist, dass Myrko weiterhin nierenschonendes Futter bekommt. Aktuell bekommt er das Futter von Royal Canin, was er sehr gerne frisst und was ihm auch sehr gut bekommt. Das angepasste Futter ist wichtig, damit seine Nieren entlastet werden, denn durch die Vergiftung haben seine Nieren natürlich schon einen gewissen Schaden erlitten.

 

Myrko ist mittlerweile 3,5 Jahre alt (geb. ca. Juli 2015) und lebt derzeit bei einer lieben Pflegefamilie in Bulgarien. Er ist ein unglaublich liebenswerter, verschmuster und intelligenter Kater, der die Nähe zum Menschen liebt und auch braucht. Für ihn gibt es nicht Schöneres als nachts mit dem Pflegefrauchen im Bett zu schlafen und sich ganz nah an sie zu kuscheln. Auch beim Arbeiten am Laptop besucht er sie immer gerne, springt auf den Schoß und schnurrt ganz laut.

 

Rundum einfach ein ganz toller Kater, der es nach dieser schwierigen Zeit so verdient hat, endlich für immer ein Zuhause zu finden! Wichtig ist allerdings, dass er alle paar Monate zur Nachkontrolle zum Tierarzt gebracht wird, damit die Funktion seiner Niere und der Leber überprüft wird.

 

Ansonsten ist er ein sehr unkomplizierter Kater, der sich darauf freut, die Herzen seiner neuen Familie im Sturm zu erobern! Und das wird er ganz bestimmt!

 

Zudem wurde Myrko positiv auf FIV getestet, weshalb er nur in Wohnungshaltung vermittelt wird. Er könnte zu einer anderen FIV-positiven Katze vermittelt werden, denn er kommt mit anderen Katzen gut aus. Aber auch als Einzelkater könnte er leben, aber dann muss gewährleistet sein, dass seine Familie viel Zeit für ihn hat.

 

Wenn Sie diesem tapferen Kerlchen ein schönes Zuhause schenken möchten, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

.

.

Ansprechpartner

Gabi Flückiger
Grund zur Hoffnung e.V.
Tel.: 06039 – 938 938
Mobil: 0175 – 88 67 881
.
.