Nala (mit Videos), Burma-Mix – Spanien

Vermittlung bundesweit

Nala Notfall

Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Geb.-Datum:  06.02.2017
Rasse/Gattung: Burma-Mix
Farbe: tabby-tortie
Herkunft: Spanien
Aufenthalt: Pflegestelle Finca los gatitos
Einzelkatze: nein
Haltung: Wohnung mit Balkon oder gesicherter Garten
Bekannte Krankheiten/Handicaps: FIV positiv
Auf der Finca seit: 01.11.2017

Nala unsere hübsche Maus mit den geheimnisvollen Augen wurde in ihrem jungen Alter einfach in der Perrera abgegeben. Wir werden es nie begreifen, warum jemand das tut.

Bevor wir Nala zu uns auf die Finca holten, haben wir sie selbstverständlich testen lassen. Dabei ist Nala positiv auf FIV und FeLV negativ getestet worden.

Dem Menschen gegenüber ist die liebe und freundliche Nala noch etwas schüchtern und braucht ein wenig Zeit, bis sie Vertrauen fasst. Dann lässt sie sich auch mit der Zeit streicheln. Das ist aber auch verständlich, nach den bisherigen Erfahrungen, die sie leider machen musste.

Für Nala ist es ganz wichtig, bald ein eigenes Zuhause mit verständnisvollen und geduldigen Menschen zu bekommen, damit sie ganz auftauen kann und wieder Vertrauen zu uns Menschen finden kann.

Zu anderen Katzen ist Nala sehr sozial, aufgeschlossen, freundlich, verspielt und deshalb sollte in ihrem neuen Zuhause bereits eine weitere soziale Jungkatze leben, an der sie sich orientieren kann, da sie einen lieben Katzenfreund zum Spielen und Kuscheln braucht.

Wir wissen, dass die Vermittlungschancen für FIV positive Katzen nicht sehr hoch sind. Doch wir hoffen auf liebe Menschen, die mit dem Herzen sehen und unserer lieben Nala eine Chance geben. Nala wird sehr dankbar dafür sein.

Noch ein Hinweis zu den Haltungsbedingungen, die wir uns für Nala wüpnschen: FIV positive Katzen dürfen wegen der Ansteckungsgefahr für andere Katzen keinen Freigang haben. Im neuen Zuhause sollte aber ein absolut ausbruchsicherer Garten oder ein Balkon sein, der über ein Katzennetz verfügt. Nala liebt es, sich an der frischen Luft aufzuhalten, die Sonne auf den Pelz scheinen zu lassen und die Nase in den Wind zu stecken.

Nala versteht sich gut mit Artgenossen. Daher möchten wir sie nicht in Einzelhaltung vermitteln. Sie kann auch gern einen Kumpel oder eine Freundin von der Finca mitbringen, falls im Haushalt noch kein Tier vorhanden sein sollte.

Nala ist bei Übergabe kastriert, entwurmt, gegen Tollwut, Katzenseuche und Katzenschnupfen geimpft, negativ auf Katzenkrankheiten (FIV und FeLV) getestet sowie gechipt und besitzt einen EU-Heimtierausweis.
Die Vermittlung erfolgt nach einer positiven Platzbesichtigung mit einem Tierschutzvertrag und Schutzgebühr.
Wenn Nala Ihr Herz erreicht hat, und Sie ihr gern ein Zuhause schenken möchten, zögern Sie nicht und schreiben Sie eine Mail an uns oder füllen Sie einfach das Kontaktformular aus. Wir melden uns schnellstmöglich!

Anfrage: Mail an Katzenhoffnung oder Kontaktformular ausfüllen

Video 1 auf Youtube
Video 2 auf Youtube

.

.

http://www.katzenhoffnung.de/Katzen/slides/Nala/Nala.html