Nanuk (mit Video) – 64293 Darmstadt*

Vermittlung bundesweit

Nanuk

Siam-Mix, männlich, kastriert, geb. 2008

Nanuk hatte in letzter Zeit viel Pech und dazu fehlte ihm auch noch die nötige Portion Glück. Gut behütet in einem Mehrkatzenhaushalt aufgewachsen, brachte ihn das Menschenbaby völlig aus dem Konzept.

Zunächst schien alles noch ok, aber als das Baby laut quakend auf Kateraugenhöhe seine Stimme testete, kam der geräuschempfindliche Nanuk mit dieser Herausforderung nicht mehr zurecht. Es folgte ein Umzug zusammen mit seiner Schwester, mit der er schon immer ein Herz und eine Seele war. Als diese starb, gab es in Nanuk den nächsten Knacks, den er überaus kratzbürstig quittierte und daraufhin bei uns abgegeben wurde.

Normalerweise sind alle guten Dinge drei, doch in Nanuks Fall sollte auch das dritte Zuhause, in das er schließlich vermittelt wurde, nicht lange das Seine bleiben. Die Gewöhnung an die feline neue Mitbewohnerin lief zunächst gut, auch die neue Halterin liebte der sehr menschenbezogene Nanuk fast augenblicklich. Doch auch hier konnte Nanuk seine Unsicherheit nicht ablegen und reagierte bspw. auf bestimmte Geräusche oder menschliche Zurückweisung kratzig.

Wieder ist er bei uns eingezogen und zeigt sich dankbar für jede Streicheleinheit und exklusive Minute mit einem Menschen. Für Nanuk suchen wir nach einem Zuhause, in dem nicht nur eine passende, charakterlich souveräne Mitkatze lebt, sondern auch der einfühlsame und aufgeschlossene Mensch dazu, der oder die mit ihm trainiert, dass die knisternde Mülltüte kein Vorbote der Hölle ist und man als Mensch auch Dinge ohne ihn erledigen kann und muss.

Auf diesem Weg würde auch eine ausgebildete Verhaltensberaterin unterstützen, die Nanuk bereits kennt und die neuen Halter beratend unterstützend würde.

Stand:   07.11.2017

.

.

.

Kontakt:
Tierheim und Tierschutz-verein Darmstadt u.U. e.V.
Alter Griesheimer Weg 199
64293 Darmstadt
Tel.: 06151-891470
Fax: 06151-896174

e-Mail:
info@tsv-darmstadt.de

http://www.tsv-darmstadt.de/    unter Wohnungskatzen