NOTFALL: Bibi – Eine superfreundliche Katzendame, die leider im Moment in einem kleinen Käfig leben muß (Arabian-Mau) – Dubai VAE

Vermittlung bundesweit

Bibi – FeLV+                    Einzelkatze

Bibi ist eine ca. 1 Jahre junge superfreundliche Katzendame, die unglücklicherweise FeLV (Feline Leukämie-Virus) positiv getestet ist.

In den VAE haben diese Katzen leider keine Chancen ein Zuhause zu finden. Die werden sogar nach der Diagnose, auch wenn keine Symptome zu der Zeit vorhanden sind, sofort eingeschläfert. Dabei wissen die armen Fellnasen nicht, warum so ein Schluss für die bestimmt werden. Denn die sind weiterhin gesund (ohne Symptome) und auch sehr freundlich. Vielleicht zu freundlich, da dieser Virus, was auch der freundliche Virus genannt wird, wenn mit FIV verglichen, nur per Speichel (beim gegenseitigen Putzen oder mit durch das Teilen vom Futter- und Wasserschale) übertragbar ist. Im Gegensatz zu FIV, dass durch Biss und Kratzer übertragbar ist. Seitdem, ca. November 2021, lebt die kleine Bibi in einem kleinen Käfig der Tierklinik und wartet auf ihre Chance adoptiert zu werden.

Bibi ist eine sehr freundliche und eine anhängliche Katzendame, die auch sehr harmonisch mit den anderen Straßenkatzen in ihrer Kolonie war. Nach der Diagnose konnte sie nicht mehr in ihr Viertel zurückgebracht werden, da sie für ihre Artgenossen eine ansteckende Gefahr ist, und ihre Gesundheit würde sich auf der Straße sehr schnell verschlechtern. Denn insbesondere jetzt ist ein stressfreies Leben mit gutem Futter und Vitaminen für ihr Immunsystem sehr wichtig.

Es ist uns bewusst, dass eine erfolgreiche Vermittlung bei diesen speziellen Fällen sehr schwierig ist, jedoch möchten wir alle möglichen Wege eingehen, um Bibi ihr liebes, aufgeschlossenes und verständnisvolles Zuhause zu finden. Ein Zuhause, wo das Thema FeLV Katze kein Tabu ist und ggf. seine neuen Eltern bereit wären sich mit dem Thema vertraut zu machen, um der hübschen Bibi ein glückliches Restleben zu geben.

Bibi soll wegen ihrer Feline Leukämie-Virus als Einzelkatze und nur Wohnungshaltung vermittelt werden.

– Rasse: Arabian-Mau, w, kastriert
– gebr. ca. Januar 2021
– Einzelhaltung
– Wohnungshaltung, mit gesichertem (vernetztem) Balkon
– FeLV positiv: Nach der ersten positiven Diagnose ist empfohlen sie ca. spätestens nach 6 Monaten erneut zu Test, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit ein negatives Ergebnis zu erhalten nur 50%, aber meistens fallen diese Ergebnisse wieder positiv aus.

.

.

Kontakt:

Emel Huriyet
Telefon: 0017789661011
.
.

Bibi (FeLV+)