NOTFALL: Dreibeinige Mel ist zur absoluten Schmuserin geworden und liegt leidenschaftlich gerne in den Armen ihrer Betreuerin – 85622 Feldkirchen, nahe München*

Erstes Foto noch mit 4 Beinchen

Vermittlung bundesweit

Mel

Geb. 2014

Vermittlung in Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon /Terrasse

oder 1-2 gesicherte Fenster

MEL ist unser Sorgenkind – im September 2021 haben wir sie von unserer Gaby aus Portugal übernommen.

Was zu diesem Zeitpunkt noch niemand wußte, Mel mußte vor längerer Zeit einen Unfall gehabt haben. Sie hatte Probleme beim Laufen

und allem Anschein nach auch Schmerzen am hinteren rechten Bein. In den Wochen ihres Aufenthaltes auf der Pflegestelle, würde dies immer deutlicher. Wir stellten Mel unserem Tierarzt vor und die Röntgenaufnahme brachte nichts gutes zu Tage. Sie hatte einen bereits operierten Oberschenkelhalsbruch und extreme Arthrose am Sprunggelenk – das Beinchen konnte zwischenzeitlich nur noch minimalst belastet werden – eine weitere OP wäre ohne jeglichen Erfolg gewesen – wir haben uns mit 2 Tierärzten beraten und sind schweren Herzens zu dem Entschluss gekommen, ihr rechtes Hinterbein amputieren zu lassen, das ist uns alles andere als leicht gefallen.

Mel blieb dann längere Zeit stationär und konnte sich fürs erste Erholen und wieder mehr Vertrauen zu Menschen fassen, denn auch das war für sie ein großes Problem – aber wer will ihr das verdenken, ständig mit Schmerzen Leben zu müssen macht auch uns Menschen mürisch.

Zu unserer Freude, hat die OP genau den Erfolg gebracht, den wir uns so sehr für sie gewünscht haben, sie ist absolut schmerzfrei und befindet sich auf einem sehr guten Weg – der Heilungsprozess ist komplett abgeschlossen, sie macht sehr gute Fortschritte, findet sich mit der jetztigen Situation auf drei Beinen schon sehr gut zurecht und ist eine absolute Schmuserin geworden – fast wieder Vertrauen zu Menschen und liegt leidenschaftlich gerne in den Armen ihrer Pflegestellen Betreuerin.

Wir wünschen uns für unsere MEL ein ruhiges Zuhause Wohnungshaltung mit vernetzem Balkon – keine Kinder – am liebsten bei einem etwas älteren Ehepaar oder einer einzelnen Person mit Katzenerfahrung, die es verstehen die Bedürfnisse eines Handycap Tieres zu erkennen.

 

MEL ist geimpft (Tollwut/Katzenschnupfen/-seuche) kastriert, entwurmt, entfloht, blutgetestet (FIV/FelV neg), gechipt und stolze Besitzerin eines EU-Ausweises.

Wir vermitteln MEL nach einem positiven Vorbesuch mit Schutzvertrag gegen Erstattung unserer tierärztlichen Auslagen von EUR 220,00 in ein liebevolles passendes Zuhause.

 

Erstkontakt bitte per Mail wegen Berufstätigkeit mit: petra_pfoetchenhilfe@email.de

aufnehmen – herzlichen Dank

.

http://pfoetchenhilfe-penzberg.com/zuhause-gesucht.html