NOTFALL: Opi Dima wurde verwirrt, erschöpft und abgemagert auf der Straße gefunden. Jetzt muß er mit vielen Hunden, 5 Kindern und Katzen zusammen leben – Russland

Vermittlung bundesweit

Opi Dima

Mischling, männlich, ca. 10 Jahre (geboren ca. 2010), 50 cm im Widerrist, 15 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert, gesund

Er wurde verwirrt, erschöpft und abgemagert auf der Straße gefunden. Menschliche Hände kamen ihm zu Hilfe –

Dima wurde von einer jungen Tierschützerin mit nach Hause geholt, aufgepäppelt, sozialisiert und später an eine ältere Frau vermittelt, bei der er sechs glückliche Jahre verbracht hatte.

„Auf einmal erreichte mich eine SMS, – erzählt sie geschockt. – „Ich ziehe zu meinem Sohn um, der Hund darf nicht mit. Hol ihn ab.“ Als ich paar Stunden später vor Ort war, sah ich Dima allein auf dem Teppich vor der Tür liegen. Seine Augen waren leer, das Leben endete für ihn“.

Jetzt lebt er in einer russischen Pflegestelle mit einem Haufen Hunden verschiedenen Alters, 5 Kindern und Katzen – dort ist es laut, eng und Gassigehen gibt es nur selten.

„Dima ist sehr ruhig, läuft ohne Eile, absolut problemlos und friedlich, – so sein Pflegefrauchen. – Er ist sehr liebesbedürftig, gutmütig, ein wunderbarer umgänglicher Rentner, ideal für ein älteres Paar oder ältere alleinstehende Person – er wird Ihr ganzes Glück sein!“

ER KÖNNTE,WENN SICH EIN PLÄTZCHEN FÜR IHN FINDEN WÜRDE, IM JULI AUSRESEISEN!

.

.

Kontakt:

Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

E-Mailadr.: herz-fuer-russische-tierschutzhunde@web.de

.

https://herz-fuer-russische-tierschutzhunde.de/unsere-hunde/senioren

.

Dima