NOTFALL: Stina ist ein ganz besonderes Katzenmädchen – 73230 Kirchheim Teck, zw. Stuttgart und Ulm

Stina

Stina ist ein ganz besonderes Katzenmädchen. Sie wurde Anfang August 2020 geboren und Mitte September schwer verletzt gefunden. Sie steckte unter einem Holzstapel fest wodurch es zu Quetschungen der Wirbelsäule kam. Glücklicherweise erholte sie sich gut, einige Schäden sind jedoch dauerhaft geblieben. Sie leidet unter epileptiformen Anfällen und braucht deshalb 2x täglich eine kleine Tablette, die sie ohne Probleme einnimmt. Sie ist ruhiger und weniger geschickt als andere Kätzchen ihres Alters und wirkt im Umgang mit andern Katzen eher introvertiert.
.
Wir wünschen uns für Stina ein ruhiges und stressfreies Zuhause bei Menschen die mit ihrer Erkrankung umgehen können.  Katzengesellschaft wäre schön, sie scheint es aber nicht zwangsläufig zu brauchen. Aufgrund ihrer Erkrankung wird sie in Wohnungshaltung mit katzensicherem Balkon/Terrasse vermittelt.
.
Stina ist geimpft, gechippt  und wird regelmäßig gegen Parasiten behandelt. Ihre Kastration steht bald an und sie wird kastriert vermittelt.
.
Wir würden uns auch sehr über eine Patenschaft für Stina freuen.
.
.
Bei ernsthaften Interesse melden Sie sich bitte im Tierheim des Tierschutzvereins Kirchheim unter Teck unter: 07021 71812 oder per Email unter info@tierschutzverein-kirchheim.de
.
.
https://www.tierschutzverein-kirchheim.de/                                                 Stina ist nicht auf der HP