Ondra – Herford, nahe Bielefeld*

Ondra               Einzelkatze

Ondra kam Ende Juli 2017 in unsere Obhut. Es deutet alles darauf hin, dass es sich bei der völlig ausgemergelten Siamkatze um eine ausgediente „Zuchtmaschine“ handelt, die „entsorgt“ wurde.

Sofort fiel eine deutlicheVeränderungen im Bereich des oberen Lippenbandes, bis zur Nase reichend auf. Auf eine umfangreiche Untersuchg der Ursache musste jedoch zunächst einmal verzichtet werden, da Ondra tragend war und am 29.08.2017 vier Kitten zur Welt brachte.

Nach erfolgten Laboruntersuchungen  bestätigte sich die bereits vermutete Diagnose eines „indolentes Ulkus“ und die  Behandlung konnte endlich beginnen mit bisher sehr gutem Erfolg.

Heute lebt Ondra in einer Pflegestelle, nachdem ihre Kinder alle in gute Zuhause vermittelt werden konnten. Doch es hat sich gezeigt, das Ondra mit Artgenossen nicht so gut auskommt und auch Hunde nicht mag. Daher fühlt sie sich in der Pflegestelle auch nicht so 100 %-ig wohl. Für die absolut liebenswerte und freundliche Katzenlady suchen wir nun auf diesem Wege ein neues Zuhause bei erfahrenen Katzenfreunden als „Einzelprinzessin“. Ondra benötigt eine tägliche Medikation als Dauerbehandlung. Bei Bedarf wird der Tierschutzverein Herford e.V. sich dann nach Absprache an den Kosten die ihre Erkrankung verursacht, beteiligen.

.

.

.

Tierschutzverein Herford e.V.
Nachtigallstraße 4
32120 Hiddenhausen

Telefon Tierheimbüro: 05223 689576
Dienstag und Freitags von 15:30 bis 17:30 Uhr
sowie Samstags von 14:30 – 17:30 Uhr

tierheim-buende@tierschutzverein-herford.de

http://www.tierschutzverein-herford.de/index.php/katzen.html