Petry – Sevilla, Spanien

Diese Katze kann mit Flugpaten nach Deutschland, Österreich oder die Schweiz ausreisen. Je nach Reiseziel muss mit Wartezeiten gerechnet werden.

Petry

PETRY ist ein ca. 2-jähriger (geb. ca. 2016) Tonkanese/Siammixkater. Er befindet sich zurzeit in Sevilla, Spanien, auf einem Pflegeplatz. Bei ernsthaftem Interesse kann Petry nach Barcelon areisen und von hier aus ausreisen.

PETRY lebte bis vor kurzem bei einem Mann, der 15 weitere Katzen hielt, die sich untereinander vermehrten. Der Mann erkrankte und musste ins Krankenhaus. Da er sich nicht sicher war, wie die OP verlaufen würde, brachte er die 15 Katzen in das städtische Tierheim, Perrera, von Sevilla. Insbesondere diese Perrera ist für ständige Überfüllung (die Katzen befinden sich zu mehreren in kleinen Käfigen) und wenig Interesse an den beherbergten Tieren in Spanien bekannt.
Ein kleiner Verein holte die Tiere dort heraus und sucht nun Endplätze.
Petry wird als anfangs recht schüchtern und ängstlich beschrieben, versteht sich aber sehr gut mit weiteren Katzen.

Wir suchen für ihn ein Zuhause in verkehrsberuhigter Gegend, in Haus oder Wohnung mit Garten, Terrasse oder Balkon, gern zu weiteren Katzen.

Kastriert: Ja
Test auf FIV/FeLV: Negativ
Aufenthaltsort: Pflegestelle Sevilla, Spanien
Gesundheitszustand: Gut

Dieser Kater kann mit Flugpaten ausreisen. Je nach Reiseziel muss mit Wartezeiten gerechnet werden. Eine Vermittlung erfolgt nach positivem Besuch oder gegen eine Referenz und eine Schutzgebühr.

.
.

Kontakt:

Adagats

Karen Hoffmann

Tel. 0034 616434585    (Spanien)

kaho6695@yahoo.es