SOS Leone – warum schauten alle weg? Er ist ein verschmuster Kater, der auch mit seinen Artgenossen absolut verträglich ist – Sardinien, Italien

Vermittlung bundesweit

Leone      FIV+

Alter: 15.09.2014
Haltung: gesicherter Fraigang

.

SOS Leone –  warum schauten alle weg?
.
Leone wurde von unserer Kollegin in einem erbärmlichen Zustand vor einem Bürogebäude gefunden. Er hatte sich mit letzter Kraft dorthin geschleppt und offensichtlich mit allem auf dieser Welt abgeschlossen, denn geholfen hatte ihm bis zu diesem Zeitpunkt einfach niemand.
.
Unsere Kollegin erkannte den Ernst der Lage und brachte Leone umgehend zum Tierarzt. Dieser wies den Kater aufgrund seines kritischen Zustands in eine Klinik ein. Hier machte unser Leone das erste Mal die Erfahrung, dass man sich um ihn sorgte, ihn behandelte und pflegte. Zudem waren ausreichend Futter und Wasser etwas ganz Neues für ihn.
.
Lange und intensiv wurden Leones Granulom im Bereich des Mauls und die massive Zahnfleischentzündung behandelt. Nur langsam besserte sich sein Zustand, aber dann endlich konnte Leone zu unserer Kollegin Rossella und ihren Schützlingen umziehen. Nach weiteren Wochen liebevoller Pflege bei Rossella ist die Therapie gegen die Entzündungen im Maulbereich nunmehr erfolgreich abgeschlossen.
.
Ein alter unbehandelter Bruch in der linken Vorderpfote bereitet ihm immer wieder Schmerzen und wir wollen Leone nochmals dem Tierarzt vorstellen, der beabsichtigt, den alten Bruch zu richten. Hierfür benötigen wir Ihre Unterstützung. Bitte spenden Sie unter dem Stichwort ‚Leone‘ und sorgen dafür, dass Leone operiert werden kann und zukünftig wieder schmerzfrei seine Pfote bewegen und belasten kann.
.
Bei unserer Kollegin präsentiert sich Leone als verschmuster Kater, der auch mit seinen Artgenossen absolut verträglich ist. Er ist dankbar für alles und möchte einfach nur gefallen. Vor allem aber möchte er nie wieder verlassen werden und deshalb suchen wir schon jetzt nach Leones Herzensmensch, dem er von jetzt ab immer vertrauen darf und der ihn –nach dem Abschluss aller Behandlungen- zu sich nach Hause holt.
.
Während der Untersuchungen ist festgestellt worden, dass Leone FIV positiv ist und so suchen wir nach einem Zuhause mit gesichertem Freigang und auch gern mit einem weiteren FIV positiven Artgenossen für unseren hübschen Leone.

.

.

.

Kontakt:

respekTiere e.V.

Telefon: 02166-123758
Homepage: http://www.respektiere.com                        ist noch nicht auf der Vereins-HP