Tai ist ein freundlicher Kater, der gerne Aufmerksamkeit möchte und es auch genießt, wenn er gekrault wird (mit Video) – Dachau, nahe München*

Vermittlung bundesweit

Tai                         Einzelkater

Alter:   ca. 11 Jahre
Geschlecht: männlich (kastriert)
Verhalten: zutraulich, lieb
verträglich mit:
kann zu Kindern: zu älteren Kindern
Handicap:
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang
Aufenthaltsort: Pflegestelle in Dachau
Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

 

Tai lebte glücklich und zufrieden bei seinen geliebtem Herrchen, bis der eines Tages Alzheimer bekam und es so schlimm wurde, dass der Mann sich nicht mal erinnern konnte, dass Tai noch bei ihm lebte. Die Familie des alten Mannes hat Tai dann kurzerhand ins Tierheim gebracht. Tai verstand die Welt nicht mehr und war so gestresst, dass er krank vor Kummer wurde.

Als wir von seinem Schicksal hörten reagierten wir sofort. Tai durfte umgehend in eine unserer Pflegestellen ziehen um sich von dem Schock zu erholen. Auch hier war der nette Senior die erste Zeit mega gestresst und konnte sich nur langsam an die neue Situation gewöhnen. Was muss dieser arme Kerl die letzten Monate nur mitgemacht haben.

Tai ist ein freundlicher Kater, der gerne Aufmerksamkeit möchte und es auch genießt, wenn er gekrault wird. Sie haben ein Platz neben sich im Bett frei? Perfekt, denn dort schläft Tai mit Vorliebe und macht es sich so richtig gemütlich. Tai gehört übrigends noch lange nicht zum alten Eisen, zwar schaukelt er nicht mehr in den Gardinen und die Sockenschublade interessiert ihn auch nicht wirklich, aber Sie sollten mal sehen wenn man ihm eine Federangel vor das Näschen hält, dann kommt das spanische Temperament zum Vorschein.

Wir vermuten, dass Tai bisher als Einzelkatze gehalten worden ist, denn mit seinen Artgenossen kann er so gar nichts anfangen und grummelt und faucht wenn diese ihm zu Nahe kommen. Tai möchte also lieber Einzelprinz bleiben und diesen Wunsch werden wir ihm erfüllen.

Im neuen Zuhause sollte Tai auf jeden Fall Zugang zu einem vernetzten Balkon bekommen, denn dieser bedeutet für die Stubentiger immer etwas Abwechslung.

Unter Umständen wäre auch Freigang in verkehrsberuhigter Lage (mehr als 200 Meter Luftlinie  zur nächsten befahrenen Straße) eine Option. Es muss für Tai aber die Möglichkeit geben, jederzeit ungehindert wieder ins Haus zu gelangen.

Tai hat eine harte Zeit hinter sich. Er sehnt sich nach Wärme, Geborgenheit und Zuneigung. Unser Schnuckelchen möchte endlich wieder das Leben einer umsorgten und geliebten Katze führen dürfen. Ein ruhiges Zuhause und verständnisvolle Menschen, die bereit sind Tai Zeit zu geben damit er sich eingewöhnen kann. Wenn Sie dieser Mensch sind, der Tais traurige Augen wieder zum Strahlen bringt, dann freue ich mich über Ihre Nachricht !

.

.

Kontakt:
Alexandra Haberegger
Tel. 089/7592726
a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

https://tierhilfe-verbindet.de/vm/tai.php