Tiffy und Knickes – Vermittlung der beiden zusammen, aber auch getrennt möglich – 66663 Merzig, Saarland

Tiffy (Mutter) und Knickes (Tochter)

Tiffy

Tiffy, *19.06.2010
weiblich, europäisch Kurzhaar
schwarz-weiß
kastriert, gechipt, alle Impfungen
Altersvorsorge 02/2021 → alles ok, keine Erkrankungen
Freigänger

friedlich, verschmust (allerdings entscheidet sie wann)
Verträgt sich mit anderen Katzen, ist an Kinder gewöhnt, würde sich aber vermutlich am wohlsten fühlen in einem Haushalt ohne andere Tiere und ohne Kinder

.

Knickes

Knickes, *14.05.2011
weiblich, europäisch Kurzhaar
schwarz
kastriert, gechipt.

Knickes hat es doppelt schwer: Sie benötigt Medikamente und hat schwarzes Fell. Zwei Dinge, die eine Vermittlung nicht einfach gestalten. Aber die zarte Katze hat es nach ihrer Odyssee mehr als verdient, ein liebendes Zuhause zu finden:

Sie war mal für 5 Jahre verschollen und wurde über Tasso wieder zurück vermittelt und leidet seither an Epilepsie. Knickes ist auf Medikamente angewiesen.

Die letzte Impfung wurde auf Anraten der Tierärztin ausgelassen (Impfstoff triggert Krampfanfälle)
Krampft ca. alle 4-6 Wochen trotz Medikation. Sie befindet sich seit 2019 in ärztlicher Behandlung.Zur Zeit ist sie mit Pexion und ImmuStim eingestellt, je nach Krankheitsentwicklung Einstellungsanpassung. Bei Interesse, gerne nähere Infos zur bisherigen Krankengeschichte.
Sie ist Freigänger, geht jedoch äußerst selten raus und wenn, dann nur kurz und nie außer Sichtweite.

Knickes ist sehr friedlich, aber sehr ängstlich. Wenn sie Zutrauen gefasst hat, ist sie sehr verschmust und nähebedürftig.
Verträgt sich mit anderen Katzen, ist an Kinder gewöhnt.

.

Vermittlung der beiden zusammen, aber auch getrennt möglich.

 

Vermittlung nur mit Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr

Privatvermittlung

.

.

Kontakt:

Jochen Wagner

Telefon: 06861-9082799