Verschmuster Alf wurde leblos auf der Straße gefunden, ein Auto hatte ihn überfahren – Rumänien

Vermittlung bundesweit

Alf

.

Rasse:  Siam-Mischling
Geschlecht:  männlich
Geboren:  ca. 04/2020
Kastration:  Ja
Impfung:  Ja
Kennzeichnung:  gechipt
Gesundheitstatus:  FIV positiv

.

Hallo liebe Menschen,

 

ich bin Alf, ca. im April 2020 geboren und dies ist meine Geschichte.

 

Einsam und allein, ums Überleben kämpfend, lag ich auf der kalten Straße mit Schmerzen im ganzen Gesicht. Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, aber ich glaube, dass ich von einem Auto überfahren wurde. Mein Kiefer war gebrochen und meine Augen taten mir sehr weh. Eine Dame, die mich so leblos fand, gab mich in einer Tierarztpraxis als Fundtier ab. Das nennt man Glück im Unglück, denn dort hat die liebe Tierärztin alles Mögliche versucht, um mich am Leben zu erhalten. So stark wie ich bin, habe ich überlebt.

 

Mein Kiefer konnte gerettet werden, aber ein Auge leider nicht, und mit dem anderen sehe ich nicht so gut, da es sich entzündet hat. Ich bekomme täglich Augentropfen und bin dabei ganz lieb. Aber vielleicht werde ich das Auge auch verlieren. Aber wisst ihr was, das ist nicht schlimm, denn ich sehe voll und ganz mit meinem Herzen. Ich lebe bei der Tierärztin in ihrer Praxis zusammen mit anderen geretteten Katzen und Hunden. Ich weiß, dass ich dort nicht bleiben kann. Es ist kein richtiges Zuhause. Ich weiß auch, dass ich nicht der Schönste bin aufgrund meines Gesichts und auch leider FIV-positiv bin. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, ich weiß dass für irgendjemanden da draußen perfekt bin .

 

Ich bin FELV-negativ getestet, geimpft, kastriert und auch stubenrein. Ich wünsche mir so sehr ein schönes, liebevolles Zuhause für immer. Auch wünsche ich mir die Nähe von Menschen, weil ich viel Liebe zu vergeben habe. Mein größtes Glück ist es, in den Arm genommen zu werden und gestreichelt zu werden. Ist da draußen jemand, der mir ein schönes Zuhause geben möchte? Ist da draußen irgendwo mein Lieblingsmensch? Bitte finde mich!

 

Chip, EU-Heimtierausweis, Transport werden alles organisiert. Alle Nachrichten werde ich beantworten.

 

In hoffnungsvoller Erwartung,

euer verschmuster Alf

 

 

Anmerkung von KVBW:

FIV ist kein Todesurteil, sondern „nur“ eine Immunschwäche (ähnlich der menschlichen Aids-Erkrankung). Für Menschen und andere Tierarten besteht keine Gefahr.

Es können viele schöne, gemeinsame Jahre folgen. smile

Hier finden Sie weitere Informationen: https://felmo.de/katzenratgeber/fiv-bei-der-katze

.

.

Ansprechpartner:  Veronica Schwarz
Mail:  arona_caro@yahoo.de
Telefon:
 —
Mobil:
 01728068077 auch WhatsApp

.

https://www.katzenvermittlung-bw.de/index.php/zuhause-gesucht/alf-2-detail#allgemeines