Verspielter Amadeo braucht Zeit zur Eingewöhnung, dann läßt er sich auch streicheln (mit Videos) – Madrid, Spanien*

Vermittlung bundesweit

Amadeo, *09/2017 

Fehlbildung der Vorderbeine, verkleinerte Lidspalten

Amadeo wurde Anfang 2018 als 4monatiges Katzenkind in einer Katzenkolonie gefunden. Er war schwach und krank und durfte bei der Finderin bleiben, die seitdem erfolglos versucht, für den hübschen Kerl mit der auffälligen Fellzeichnung ein Zuhause zu finden. Nun bat sie ANAA Madrid um Hilfe.

Amadeo wurde im Juni das erste Mal in der hauseigenen Klinik vorgestellt und untersucht.

Dabei wurde zum einen festgestellt, dass die Lidspalten zu klein angelegt sind, das andere ist eine angeborene Fehlstellung seiner Vorderbeine, die seiner Pflegefamilie bereits durch ein unnormales Gangbild aufgefallen war, ihn jedoch bisher nie beeinträchtigt hat.

Durch die zu schmalen Lidspalten hat Amadeo vermutlich nicht richtig angelegte Tränengänge, was dazu führen kann, dass seine Augen tränen. Hierbei ist einfach nur Pflege angezeigt, wenn man die Augen sauber und trocken hält, hat er keinerlei Probleme (wie auf den Fotos zu sehen).

Im Bereich des Schulter- und Ellenbogengelenkes zeigte sich eine gewisse Überstreckung, die jedoch keine Schmerzreaktion auslöste. Das Röntgenbild zeigte keine Veränderungen an den betroffenen Gelenken, es wurden keine Brüche oder Fissuren festgestellt. Die Knochen der Vorderbeine sind einfach (vermutlich von Geburt an) in einem Radius von 30° gebogen, was dazu führt, dass sie verkürzt sind, daher sein auffallendes Gangbild. Amadeo hat keinerlei Schmerzen und führt ein ganz normales Katzenleben.

In der Pflegefamilie lebt Amadeo mit anderen Katzen zusammen. Wenn neue Tiere hinzukommen, ist er anfangs unsicher, das bessert sich aber und er wird als durchaus sozial mit anderen Katzen beschrieben. Menschen gegenüber ist er scheu, er braucht Zeit, dann kann man ihn auch streicheln. Ansonsten ist er ein verspieltes Kerlchen J.

Für Amadeo suchen wir ein Zuhause in reiner Wohnungshaltung bei Menschen mit Geduld und freundlichen Katzen. Allein leben sollen Amadeo nicht, er kann sonst gern einen Freund oder Freundin mitbringen.

Bitte führen Sie sich vor Augen, dass Amadeo, seit er 4 Monate alt ist, in seiner pflegestelle lebt, für ihn ist das sein Zuhause und er wird sicherlich längere Zeit benötigen, eine fremde Umgebung mit fremden Menschen als sein endgültiges Heim zu akzeptieren.

Kinder kennt Amadeo nicht, da er ein scheuer Kater ist, sollten Kinder schon größer sein und Verständnis für ihn haben. Amadeo würde sich über einen gesicherten Balkon sicherlich freuen, zumindest ein gesichertes weit zu öffnendes Fenster sollte bitte gegeben sein.

.

.

Wenn Sie Amadeo das nun schon so lange gesuchte Zuhause geben möchten, melden Sie sich bitte bei

K. Ridder

Kerstin.anaa@gmail.com

0178/4033580 (zw. 14-19 Uhr, ich rufe auch zurück)

ANAA-Katzen Deutschland e.V.
www.anaa-katzen.de
www.anaaweb.org

http://www.anaa-katzen.org/index.php?page=Vermittlungskatzen