Yoli – 25767 Offenbüttel, nahe Rendsburg*

Vermittlung bundesweit

Yoli – lebte in einer Katzenkolonie

Yoli, weiblich, geimpft,

kastriert, geb. ca. 2016-2017

 

Aufenthaltsort: PS in 25767 Offenbüttel

– keine Vermittlung in Einzelhaltung

– Vermittlung ohne Freigang

 

15. Oktober 2018

Yoli hat den ersten Schritt in ein neues Leben gemeistert, sie hat eine Pflegestelle in Deutschland gefunden und ist somit endlich nicht mehr im Klinikkäfig eingesperrt! 🙂

28. September 2018

Ach Yoli, wieso sieht dich keiner?

Unsere Yoli sitzt seit Monaten im Käfig. Und wieso? Weil sie keiner sieht und sie schüchtern ist. Dabei ist sie ein toller Flauschball, die sich kuscheln lässt, wenn sie Vertrauen gefasst hat.

 

Wir würden sie gerne zu ganz netten und sozialen Katzen vermitteln. Sie hat es so sehr verdient, endlich geliebt zu werden und anzukommen. Gerne auch erstmal auf Pflegestelle, um ganz in Ruhe zu entscheiden, ob sie in Deine Gruppe passt.

 

Wer holt Yoli aus dem Käfig? <3

Wenn Sie Yoli ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!

23. Juli 2018

Wir wollten Yoli eigentlich nur kastrieren lassen. Da sie allerdings in einer Kolonie lebte, wo es mehrere kranke Katzen mit schlechten Blutwerten gab, entschieden wir uns, bei ihr vorsichtshalber einige zusätzliche Untersuchungen durchzuführen. Hierbei stellte sich heraus, dass Yoli an einer schwerwiegenden Entzündung leidet. Sie hat Stomatitis (ernsthafte Entzündung der Mundschleimhaut), die vermutlich durch eine chronische Calicivirus-Infektion entstanden ist. Die Tierärzte mussten ihr während der Narkose für die Kastration auch einige Zähne ziehen.

 

Nach einer langen Behandlung mit Antibiotika und dank der Stärkungstherapie mit Immunostimulanten, konnte sich Yoli gut erholen. Sie blühte regelrecht auf – aus einer scheuen und ängstlichen Katze ist eine wunderschöne, selbstsichere und verschmuste Katze geworden.

 

Trotz der Entzündung der Mundschleimhaut, die die Tierärzte im Griff haben, und der herausgezogenen Zähne, kann Yoli ohne Probleme und ohne Schmerzen essen.

Die Entscheidung, die gesamte Katzenkolonie zu kastrieren, in der sie lebte, hat Yolis Leben verändert! Wir entschieden uns, sie nach dem Gesundwerden nicht in ihrer alte Kolonie freizulassen, sondern ihr die Chance auf ein neues Leben zu bieten.

 

Liebe Freunde, wenn ihr Yoli helfen wollt, spendet eine Kleinigkeit für Yoli, damit wir ihre Rechnung in Höhe von 450€ in der Klinik begleichen können, oder übernehmt eine Patenschaft, oder schenkt Yoli ein Zuhause. Danke!! <3

 

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Betreff: Yoli

IBAN: DE82460500010051038958

BIC: WELADED1SIE

Per paypal:

spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wenn Sie Yoli ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!.

Kontaktperson:

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Tel. *06631-7083076

Email: *kontakt@streunerhilfe-bulgarien.de

Homepage: *http://www.streunerhilfe-bulgarien.de/

.

https://www.streunerhilfe-bulgarien.de/katzen/katzen/

.

https://www.streunerhilfe-bulgarien.de/katzen/katzen/yoli/